Drei Vorüberlegungen zum Ziel

Als erste Schritte Ihrer Vorbereitung sollten Sie über folgende Punkte nachdenken: Was genau ist Ihr Anliegen? Wer wird Ihr Publikum sein? Welche Inhalte wollen Sie vermitteln?

  • Machen Sie sich – am besten schriftlich – klar: Was wollen Sie mit Ihrer Präsentation erreichen? Was sind Ihre Ziele? Warum machen Sie das? Was ist Ihre Motivation?

  • Sie wollen mit Ihrer Präsentation etwas erreichen – aber von w e m ? Je genauer Sie das herausfinden, desto erfolgreicher werden Sie sein.

  • Überlegen Sie: Wovon rede ich in meiner Präsentation überhaupt? Was sind meine Quellen? Welche gedanklichen Schritte muss ich mit meinen Zuhörern gehen?