Meldungen

Fördergelder einzuwerben ist mit vielfältigen Herausforderungen verbunden: So gilt es zunächst, sich angesichts der Vielfalt der existierenden Förderangebote einen Überblick zu verschaffen und die passenden Geldgeber für…

mehr...

Das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen lädt gemeinsam mit der Bauministerkonferenz der Länder, dem Deutschen Städtetag und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund zum 17. Bundeskongress Nationale…

mehr...

Viele Kommunen stehen in den Startlöchern, ein Klimaanpassungskonzept zu erstellen, um ihre Städte, Gemeinden oder ihren Landkreis klimafit zu machen. Oft beteiligen sie hierfür verschiedene Akteure. Allerdings erreicht…

mehr...

Ortsmitten als Zentren der Vernetzung und des Austauschs – das ist keine neue Idee. Doch wenn altbewährte Treffpunkte in Kneipen oder Cafés geschlossen und alltägliche Wege zur Nahversorgung in Randgebiete nur noch mit…

mehr...

Für den sozial-ökologischen Wandel der Gesellschaft sind zivilgesellschaftliche Nachhaltigkeitsinitiativen unerlässlich. Doch welcher konkreten Unterstützung bedarf es von staatlicher Seite, damit sich das transformative…

mehr...

Menschen für's Ehrenamt zu begeistern, ist keine leichte Aufgabe. Daher bietet die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) nun mit einer umfangreichen Broschüre einen Leitfaden an, um verschiedene…

mehr...

Am 3. Juli 2024 veranstaltet der Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V. (vhw) einen einstündigen Kleinstadt-Web-Talk zum Thema »Demokratie stärken: Per Bürgerrat zum Klimaschutzkonzept«. Dabei berichtet die…

mehr...

Die SINUS-Jugendstudie untersucht seit 2008 alle vier Jahre die aktuelle soziokulturelle Verfassung der jungen Generation. Durch die Erhebung qualitativ-empirischer Daten werden Antworten auf Fragen rund um die Themen…

mehr...

Seit 2002 gibt es die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie (DNS), die seitdem ständig weiterentwickelt wird. Die DNS orientiert sich inzwischen an den Zielen nachhaltiger Entwicklung (Sustainable Development Goals/SDGs) der…

mehr...

Das Bündnis »Vereint für Demokratie« aus Akteuren der Wirtschaft und Zivilgesellschaft, u.a. Allianz Foundation und ProjectTogether, stellt in einem Fonds 1 Mio. Euro zu Verfügung, um in 2024 auf unbürokratische Weise…

mehr...

Im Koalitionsvertrag der aktuellen Bundesregierung wurde eine Reform des geltenden Gemeinnützigkeitsrechts vereinbart. Nun fehlen in einem Referentenentwurf zum Jahressteuergesetz 2024 des Bundesfinanzministeriums jedoch…

mehr...

Mit den Begriffen Open Government und Open Data sind die Offenlegung von Regierungs- und Verwaltungsdaten gegenüber Bürgerinnen und Bürgern oder Zivilgesellschaft gemeint. Dadurch sollen neue beteiligungsorientierte…

mehr...

Mit dem MutBlock stellt die Stiftung Bürgermut ab sofort und anhand ausgewählter guter Beispiele zivilgesellschaftliche Projekte vor, die sich vor Ort für demokratische Teilhabe einsetzen. Die vorgestellten Initiativen…

mehr...

Ehrenamtliches Engagement ist ein zentraler Pfeiler unseres gesellschaftlichen Zusammenhalts. Dieses Engagement erfordert oft bestimmte Kenntnisse und Fertigkeiten. Daher stellt sich die Frage, wie sich ehrenamtlich…

mehr...

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) unterstützt ab sofort mit ihrem Förderprogramm »initiativ!« gemeinwohlorientierte Projekte. Die Höhe der Förderung beträgt 500 Euro. Nach Antragstellung kann die…

mehr...

Alle Bürger/innen können im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages Petitionen einreichen. Um öffentlich beraten zu werden, ist eine bestimmte Anzahl von Unterzeichnenden nötig. Zum 1. Juli 2024 wird diese Grenze…

mehr...

Bis zum 15. Juli 2024 können sich soziale Initiativen bei »startsocial« für ein Beratungsstipendium bewerben. Der Wettbewerb richtet sich an Engagierte, die unter Einbindung Ehrenamtlicher an der Lösung eines sozialen…

mehr...

Die diesjährige UPJ-Jahrestagung steht unter dem Thema »Rethinking CSR? Verantwortlich handeln in unruhigen Zeiten«. Im Rahmen der Veranstaltung werden Vertreter/innen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und…

mehr...

Mit der neuen Veranstaltungsreihe »Stark bleiben! Krisenfest im Aktivismus« möchte das Programm openTransfer Zusammenhalt der Stiftung Bürgermut Engagierte und Aktivist/innen unterstützen, die im Kleinen wie im Großen…

mehr...

Auf welche Weise Gemeinschaftsgärten in urbanen Räumen nicht nur das Stadtbild, sondern auch die ortsansässige Gesellschaft prägen, schildert die Publikation »Unterwegs in die Stadt der Zukunft«. Der Band stellt die…

mehr...

In der Ausgabe 1/2024 der Zeitschrift »pnd - rethinking planning« stehen die Grenzen partizipativer Stadtenwicklung im Fokus. Die zugehörigen Beiträge setzen sich neben den Grenzen aber auch mit den Möglichkeiten von…

mehr...

Im Vorfeld der Europawahl sind auf dem Portal abgeordnetenwatch.de alle 1331 zur Wahl stehenden deutschen Politiker/innen gelistet. Hier bietet sich die Möglichkeit, in einem direkten Austausch Fragen an die…

mehr...

Die Europäische Kommission hat Ende 2023 ein Paket zur Verteidigung der Demokratie, kurz »Demokratiepaket«, veröffentlicht. Die Spanne der darin formulierten Maßnahmen und Herausforderungen reicht von der Abwehr…

mehr...

Städte brauchen vielfältige Zentren, um attraktiv zu sein. Einen verstärkten Handlungsdruck in Bezug auf die Entwicklung funktional gemischter und resilienter Innenstädte führte zuletzt die Covid-19-Pandemie vor Augen.…

mehr...

Die Amadeu Antonio Stiftung vergibt 2024 wieder den Sächsischen Förderpreis für Demokratie. Bis zum 15. Juli können sich Projekte und Initiativen bewerben oder vorgeschlagen werden, die sich z.B. für demokratische…

mehr...

Die Bundesministerien räumen den Fachverbänden oft zu wenig Zeit ein, um zu Gesetzesentwürfen Stellung nehmen und ihr Expertenwissen einbringen zu können. Dieses Fazit ziehen Mehr Demokratie e.V., FragDenStaat und Green…

mehr...
Meldungen 1 bis 30