• Kulturweit: Bewerbungsphase für Internationalen Freiwilligendienst läuft

    Seit Anfang März läuft im Rahmen des Programms »kulturweit« die neue Bewerbungsrunde für den Internationalen Freiwilligendienst. Junge Menschen, die sich in Bildungs- und Kultureinrichtungen weltweit engagieren wollen, können sich bis zum 2. Mai 2017 für ein Freiwilliges Soziales Jahr im Ausland bewerben. kulturweit ist ein Projekt der Deutschen UNESCO-Kommission und wird in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt durchgeführt.

  • Participedia: Demokratie stärken durch geteiltes Wissen

    Die Idee hinter der Plattform Participedia ist einfach: Daten über demokratische Innovationen und Prozesse werden zusammengetragen, gebündelt und auf einer stetig wachsenden und kollaborativ angelegten Open-Source-Plattform online zur Verfügung gestellt. Ziel ist es, durch »das Wissen der Vielen« weltweit Daten über Beteiligungs- und Partizipationsprozesse zu sammeln und vergleichbar zu machen.

  • Eine Justitia-Statue

    Im Fokus: Reform des Gemeinnützigkeitsrechts

    Was ist politisches Handeln? Ab wann ist bürgerschaftliches Engagement politisch? Und ist politisches Handeln in Vereinen und Initiativen der Zivilgesellschaft nun gemeinnützig oder nicht? Die nötige Reform des bundesdeutschen Gemeinnützigkeitsrechts steht im Mittelpunkt eines aktuellen Themenschwerpunkts auf diesem Portal.

  • Handbuch »Engagement für, mit und von geflüchteten Menschen gestalten«

    Von der Willkommenskultur über Begegnungen zwischen Geflüchteten und Einheimischen bis hin zu Teilhabe-Angeboten für geflüchtete Menschen: es gibt nach wie vor ein großes bürgerschaftliches Engagement in der Flüchtlingshilfe. Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) hat nun in Zusammenarbeit mit Expert/innen ein Online-Handbuch ausgearbeitet, um Freiwilligenagenturen bei ihrer Arbeit im Bereich der Flüchtlingshilfe zu unterstützen.

  • Eine Personengruppe trifft sich im in der Natur

    Bürgerschaftliches Engagement hat viele Facetten. Ob Ehrenamt im Verein, freiwilliges Engagement in einer Initiative oder das gemeinsame Eintreten für ein bestimmtes Anliegen: in vielen Lebensbereichen gestalten Bürgerinnen und Bürger durch ihr freiwilliges Engagement die Gesellschaft mit.

  • Eine Demonstration auf einem Marktplatz

    Demokratie lebt von der Beteiligung ihrer Bürgerinnen und Bürger an politischen Entscheidungs­prozessen. Akteure in Beteiligungs~prozessen können neben Bürgerinnen und Bürgern auch Kommunen, Länder, Bund wie auch wirtschaftliche und zivilgesellschaftliche Akteure sein.

  • Wir informieren mit aktuellen Meldungen, dem eNewsletter des Wegweisers Bürger~gesellschaft und mit weiteren Datenbanken über Neuigkeiten, Termine, Veranstaltungen sowie Wettbewerbe und Förderpreise in den Bereichen Bürgergesellschaft und Bürgerschaftliches Engagement.