Die Techniken

  • In diesem Kapitel sollen zunächst die Phasen von Problemlösungsprozessen, bewährte Spielregeln, übergreifende Methoden und nicht zuletzt »Handwerkszeug« vorgestellt werden, das auch mit anderen Techniken eingesetzt werden kann.

  • Solange wir nur eine begrenzte und unvollständige Wahrnehmung von Wirklichkeit haben, können wir nie sicher sein, ob das, was wir vordergründig oder auf die Schnelle für das Problem halten, auch wirklich das Problem ist.

  • Hier ist nun das Kapitel, von dem der eigentliche kreative Durchbruch in der Lösungssuche erhofft. Es wird häufig erwartet, dass mit den Kreativitätstechniken das »Kaninchen aus dem Hut« gezaubert wird. Diese Erwartung muss nicht verkehrt sein.

  • So schön der Höhenflug einer gelungenen Fantasiephase auch sein mag, wir sollten danach wieder den Blick auf den Boden der Tatsachen - des »Hier und Jetzt« - lenken, sonst könnte es einen schmerzlichen »Absturz« geben.