Methoden 635 / Rundwünschen

6 Personen schreiben 5 Minuten lang je 3 Ideen zur Lösung eines Problems auf. Dieser Vorgang wird sechs Mal wiederholt. Zu diesem Zweck erhält jeder TN ein Blatt, welches in 6 x 3 Kästchen aufgeteilt ist. Nach jeweils 5 Min. (und Niederschrift von 3 Ideen) wird es im Uhrzeigersinn weitergegeben. Wenn alle Blätter einmal herumgelaufen sind, hat jeder TN max. 18 Ideen aufgeschrieben, insgesamt ergibt diese - auch Brainwriting genannte Methode - 108 Ideen in 30 Min.

Tisch: Rundwünschen

Das Rundwünschen ist der 635-Methode sehr ähnlich, sie ist nur nicht ganz so formalistisch. In einer Gruppe erhält jeder TN ein Blatt, auf dem er zum gestellten Thema/Problem einen persönlichen Wunsch einträgt (s. nebenstehendes Muster). Er gibt das Blatt an seinen rechten Nachbarn weiter und erhält selbst eines von seinem linken. Nun wird ein neuer/ weiterer Wunsch notiert und das Blatt dann nach rechts weitergegeben, bis die Blätter voll sind. Es ist ausdrücklich erlaubt, die vorhergehenden Wünsche zu lesen und darauf zu reagieren (anknüpfen, vertiefen, ausbauen usw.).

Rundwünschen – Liste
Anklicken zum Vergrößern