Unser halber Vorstand ist zum Jahresende zurück getreten. Im Januar ist die Jahreshauptversammlung mit einer Neuwahl des Vorstandes. 4 Mitglieder haben ihre Bereitschaft zur Mitarbeit im Verein abgegeben. Da wir ein…

mehr...

Ein Kandidat wurde gewählt. Er nimmt die Wahl nicht an. Ein Tag später will er die Wahl doch annehmen. Ist dies möglich?

 

mehr...

Für die den Vorstand in unserem Verein gilt eine Amtszeit von 2 Jahren. Meine Frage ist, wie weit die Neuwahlen abweichen dürfen. Bisher wurde immer im September gewählt, wir halten es aber für sinnvoller im Frühjahr…

mehr...

Können in der gleichen Mitgliederversammlung die Satzung geändert und nach der neuen Satzung die Vorstandsämter per Wahl besetzt werden?

mehr...

Kann ich mich bei einer Vorstandswahl selber wählen oder ist mein Stimmrecht hier ausgeschlossen?

mehr...

Die aktuelle Satzung untersagt das 2 oder mehr Familienangehörige im Vorstand sind.

geplante Satzungsänderung: In den erweiterten Vorstand 8 Personen (geschäftsführender besteht aus 4 Personen) sollen jetzt auch…

mehr...

Die 1. Vorsitzende eines gemeinnützigen Vereins ist zurückgetreten, die 2. Vorsitzende übernimmt das Amt bis zum Zeitpunkt der nächsten ordnungsgemäßen Wahl kommissarisch. Auf der Jahreshauptversammlung kommt keine…

mehr...

Der Vorsitzende des Vorstandes (4 Mitglieder lt. Satzung) des Gartenvereins tritt mit sofortiger Wirkung zurück. Kann ein Nichtmitglied des Vereins -der Mann- (Mitgliedschaft setzt Eigentum voraus, die Ehefrau ist…

mehr...

Unsere Satzung besagt, dass der Vorstand auf die Dauer von 2 Jahren gewählt wird und so lange im Amt bleibt, bis eine Neuwahl erfolgt. Scheidet ein Mitglied vorzeitig aus, übernehmen die anderen Vorstandmitglieder…

mehr...

Bei unserer Wahl wurde ein neuer Vorstand durch geheime Einzelwahl gewählt. Es stellten sich 9 Kandidaten für 8 Vorstandsposten. Der Vorstand besteht laut Satzung aus 8 Mitgliedern. 2 Tage nach Annahme der Wahl trat ein…

mehr...