Vergünstigungen für Vereinsmitglieder

Wr beraten Migrantenvereine. Von den Vereinen wurde die Frage an uns gerichtet, welche Vergünstigungen (z.B. Einkaufen bei Metro) für Vereinsmitglieder/ Vorstand gibt.

Können Sie uns diesbezüglich Informationsmaterial empfehlen?

Deniz

 

Es mag merkwürdig klingen, aber das deutsche Vereinsrecht bzw. das gemeinnützige Steuerrecht schließt direkte Vergünstigungen für Vereinsmitglieder aus, d.h. sie können sogar für den gemeinnützigen Status des Vereins schädlich sein. So steht in der Satzung unter anderem auch, dass die Tätigkeit im Verein selbstlos erfolgt.

Wenn der Verein als gemeinnützig anerkannt ist, dann bekommt er ohnehin bereits die größte Vergünstigung dadurch, dass er von fast allen Steuerarten (Körperschaftssteuer, Gewerbesteuer, Umsatzsteuer) befreit ist.

Faktisch gibt es aber für den Verein selbst durchaus Möglichkeiten vergünstigt einzukaufen, z.B. auch bei Metro oder in anderen Handelsbereichen, wenn es um direkte Vereinsaktivitäten oder um Feste und ähnliches geht. Im Einzelfall räumen Hersteller oder Händler auch gewisse (Mengen-)Rabatte ein, wenn der Verein seinen Mitgliedern den Einkauf dort empfiehlt (z.B. bei Sportartikeln für Sportvereine). Dies setzt nur voraus, dass die Vereine bei den Firmen nach der Möglichkeit von Rabatten nachfragen. Aber noch einmal: es überschreitet eigentlich die Grenzen des Gemeinnützigkeitsrechts oder stellt (wie bei vielen Angeboten des ADAC) gar keine wirkliche Vergünstigung dar.

Die vielleicht viel effektivere Vergünstigung für Verein und seine Mitglieder wären Spenden oder Sponsoring von Firmen für den Verein und seine unmittelbaren Zwecke.

Glossar

  • Anerkennungskultur
  • Bürgerbegehren
  • Bürgerentscheid
  • Bürgergesellschaft
  • Bürgerkommune
  • ...
  • Service Learning
  • Sozialkapital
  • Stiftungen
  • Volksentscheid
  • Zivilgesellschaft
     

Gesamtes Glossar

Mastodon