Meldungen

Ziel des gemeinsamen Länderberichts zum Deutschen Freiwilligensurvey (FWS) 2019, der vom Zentrum für Sozialforschung Halle e.V. an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg vorgelegt wurde, ist die Darstellung der…

mehr...

Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat den Engagementpreis NRW 2023 ausgelobt. Unter dem Motto »Engagiert für Kunst und Kultur« können sich ab sofort Vereine, Stiftungen, gemeinnützige GmbHs und Bürgerinitiativen…

mehr...

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) fördert das Engagement junger Menschen durch die Umsetzung eigener Projektideen. Durch die Projekte wird junges Engagement für Demokratie und Beteiligung unterstützt. Dabei…

mehr...

Im Jahr 2021 sind 11.667 Petitionen beim Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages eingereicht worden. Das geht aus dem aktuellen Tätigkeitsbericht des Ausschusses für das Jahr 2021 hervor. Die Gesamtzahl der…

mehr...

Wie soll die Stadt der Zukunft aussehen? Diese Frage stand im Mittelpunkt eines praxisnahen Forschungsprojekts, in dem Wissenschaft, Kommunen, Wirtschaft und Zivilgesellschaft in kommunalen Reallaboren zusammengearbeitet…

mehr...

Im Rahmen der UPJ-Jahrestagung 2022 (23.–24. Mai 2022 in Berlin) setzen sich die Teilnehmer/innen unter dem Motto »Nachhaltige Transformation in unsicheren Zeiten« mit der Frage auseinander, wie Unternehmen,…

mehr...

Die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts deutete auf einen Fortschritt in der weltweiten Ausbreitung der liberalen Demokratie hin. Doch die Entwicklung des vergangenen Jahrzehnts, so der kritische Befund der beiden…

mehr...

Die Anzahl der Menschen mit Demenz in Deutschland nimmt stetig zu. Daraus folgen neue Anforderungen an Betreuungs- und Pflegekontexte, die gesamtgesellschaftliche Relevanz entfalten. Die Autorinnen und Autoren des Buchs…

mehr...

Zur Feier des 11-jährigen Bestehens des Netzwerks Bürgerbeteiligung diskutieren die Netzwerkmitglieder und interessierte Gäste auf dem Jahrestreffen 2022 (24.6.2022 in Köln) über neue Aktivitäten und bestehende…

mehr...

Kommune ist mehr als eine Verwaltungseinheit. Die Kommune ist nicht nur der Lebensraum der Bürger/innen, sondern auch Erfahrungs-, Begegnungs- und Lernort. Wenn man sich mit politischer Bildung und Beteiligung…

mehr...

Energiewende, Ernährungswende, Mobilitätswende: unsere Gesellschaft steht vor vielen umfangreichen und strukturellen Transformationsprozessen. Transformative Bildung und transformatives Lernen sind dabei wichtige…

mehr...

Die Allianz »Rechtssicherheit für politische Willensbildung« ist ein Zusammenschluss von fast 200 Vereinen und Stiftungen, die sich gemeinsam für eine Weiterentwicklung des geltenden Gemeinnützigkeitsrechts einsetzen.…

mehr...

Non-formale politische Bildung wird in Deutschland von »freien« Trägern der Zivilgesellschaft angeboten. Geleitet durch demokratietheoretische Überlegungen in Gesetzgebung und Bildungspolitik ist dabei die Zusammenarbeit…

mehr...

Zivilcouragiertes Handeln von Bürgerinnen und Bürgern in Alltagssituationen ist ein wichtiger Grundpfeiler einer lebendigen Demokratie. Heutzutage setzen sich viele verschiedene gesellschaftliche Akteure für die…

mehr...

Seit seiner Gründung trägt das von der Stiftung Mitarbeit initiierte Netzwerk Bürgerbeteiligung Regelungen und Handlungsempfehlungen zur kommunalen Bürgerbeteiligung zusammen und informiert über die Aktivitäten und…

mehr...

Im Rahmen der Bürgerforen der Konferenz um die Zukunft Europas wurde betont, dass EU-Bürgerinnen und Bürger stärker in die Aktivitäten der Europäische Union einbezogen werden sollen. Um den Menschen in Europa zur…

mehr...

Insgesamt 31 Projekte werben derzeit auf der MITWIRKEN Crowdfunding-Plattform um digitale Spenden, mit denen sie ihre Ideen für gesellschaftlichen Zusammenhalt und gelebte Demokratie finanzieren möchten. Die 20 Projekte…

mehr...

Die Youth7 bringen als jugendpolitische Dialog- und Beteiligungsprozesse Delegierte aus den G7-Mitgliedstaaten, der Europäischen Union sowie aus Partnerländern zusammen. Gemeinsam diskutieren junge Erwachsene die…

mehr...

Vereine, Stiftungen und andere formale, per Register erfasste Organisationen sind ein zentraler Ort zivilgesellschaftlichen Engagements. Allerdings findet Engagement seit jeher auch in nicht formalen Zusammenschlüssen…

mehr...

Im Rahmen eines Bürgerbudgets stellen Kommunen öffentliche Mittel zur Verfügung, um zum Beispiel den Einwohner/innen eines Stadtteils oder Kindern und Jugendlichen eines Quartiers die Möglichkeit zu eröffnen, eigene,…

mehr...

Zahlreiche Veranstaltungen sind im regelmäßig aktualisierten Veranstaltungskalender des Wegweisers Bürgergesellschaft zu finden. Im Rahmen der Corona-Pandemie ist bei manchen Veranstaltungen weiterhin unklar, ob sie in…

mehr...

Hitzestress, vertrocknete Stadtbäume, Überflutungen: Die Folgen des Klimawandels sind längst in den Städten spürbar. Wie die Stadtgesellschaft gemeinsam Quartiere verändern kann, damit die Städte trotz Klimawandels…

mehr...

Das Bundesministerium des Innern und für Heimat (BMI) unterstützt mit dem Förderpreis Helfende Hand ehrenamtliches Engagement im Bevölkerungsschutz. Hintergrund dieser Initiative sind die zu erwartenden demographischen…

mehr...

Seit 2017 hilft LOVE-Storm Menschen dabei, Hass im Netz mit digitaler Zivilcourage zu begegnen. Das Trainingshandbuch kombiniert praktische Strategien und relevantes Hintergrundwissen mit Übungen und Lehrmaterialien. Wer…

mehr...

Die aktuelle Ausgabe des Forschungsjournals Soziale Bewegungen widmet sich in seinem lesenswerten Themenschwerpunkt der Engagement- und Demokratiepolitik in Deutschland. Verschiedene Autor/innen aus Wissenschaft, Politik…

mehr...

Mit der bundesweiten Initiative »Ich kann was!« unterstützt die Deutsche Telekom Stiftung Projekte und Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit. Ziel ist es, insbesondere jungen Menschen aus benachteiligtem…

mehr...

Mit dem Jugenddemokratiepreis zeichnet die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) seit 2008 Jugendliche und junge Erwachsene aus, die sich für die Demokratie in Deutschland engagieren. Klimakrise, Fake-News,…

mehr...

Erstmalig im Frühjahr 2022 startet der Wettbewerb »Klimaschutz nebenan«. Egal ob Repair-Cafés oder Müllsammelaktionen: gesucht werden einfache und konkrete Ideen um die eigene Nachbarschaft klimafreundlich zu gestalten.…

mehr...

Im Rahmen der EU-weiten Kampagne #ClimateOfChange werden finanzielle Mittel für zivilgesellschaftliche Organisationen, Vereine und Jugendgruppen bereitgestellt. Wer sich mit eigenen Aktionen gegen die weltweite…

mehr...
Meldungen 91 bis 120