Publikation: SDG als Chance und Herausforderung für bürgerschaftliches Engagement

Zentrales Anliegen des Forschungsvorhabens war die Identifikation von Möglichkeiten, aber auch Herausforderungen und Grenzen von zivilgesellschaftlichen Organisationen bei der konkreten Ausgestaltung von bürgerschaftlichem Engagement mit Bezug auf die von den Vereinten Nationen festgelegten Sustainable Development Goals (SDG). Dabei wurde gefragt, welches Potential hierfür zivilgesellschaftliche Kooperationen zwischen umwelt- und sozial-/gesellschaftspolitischen Akteuren bieten. Der vorliegende Schlussbericht analysiert, welche transformativen Lernprozesse in den Organisationen angestoßen werden konnten und welche Rahmenbedingungen hiermit verbunden sind, die kooperatives, bürgerschaftliches Engagement im Sinne der SDG fördern oder ggf. behindern. Die daraus abgeleiteten Handlungsempfehlungen richten sich an zivilgesellschaftliche, wissenschaftliche sowie staatliche Akteure und liefern Denkanstöße für eine weiterführende Diskussion zur Förderung und Unterstützung von bürgerschaftlichem Engagement für sozial-ökologische Transformationen. Die Publikation steht als kostenloser Download bereit.  

Umweltbundesamt (Hrsg.): Die Umsetzung der Sustainable Development Goals als Chance und Herausforderung für das Bürgerschaftliche Engagement. Lernprozesse in Organisationen durch Kooperation zwischen Organisationen verschiedener Engagementbereiche. Berlin 2023, 80 S., ISSN 1862-4804

Die Publikation im Wortlaut (PDF)

Glossar

  • Anerkennungskultur
  • Bürgerbegehren
  • Bürgerentscheid
  • Bürgergesellschaft
  • Bürgerkommune
  • ...
  • Service Learning
  • Sozialkapital
  • Stiftungen
  • Volksentscheid
  • Zivilgesellschaft
     

Gesamtes Glossar

Mastodon