Unterstützungsprogramm für Bibliotheken im ländlichen Raum

In Kooperation mit dem Deutschen Bibliotheksverband hat die Bundeszentrale für politische Bildung das Unterstützungsprogramm »Land.schafft.Demokratie – Vielfalt und Dialog in der Bibliothek« aufgesetzt. Mit dem Programm wird zehn interessierten Bibliotheken in ländlichen Räumen (bis zu 50.000 Einwohner/innen) die Möglichkeit geboten, als demokratischer Ort von Vielfalt und Dialog sichtbarer zu werden und – zum Beispiel mit Hilfe mannigfaltiger Veranstaltungen – den eignen Aktionsradius zu erweitern. Eine Bewerbung ist noch bis zum 21. November 2022 möglich.

Weitere Informationen