Umfrage: Politische Bildung und Gemeinnützigkeit

Die Allianz »Rechtssicherheit für politische Willensbildung« ist ein Zusammenschluss von fast 200 Vereinen und Stiftungen, die sich gemeinsam für eine Weiterentwicklung des geltenden Gemeinnützigkeitsrechts einsetzen. Eine Baustelle ist dabei auch der Zweck der politischen Bildung, an den der Bundesfinanzhof bestimmte Kriterien und Anforderungen knüpft. Eine aktuelle wissenschaftliche Befragung der Hochschule Darmstadt erkundet nun, welche Auswirkungen die Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs und die darauf fußenden Änderungen des Anwendungserlasses zur Abgabenordnung auf die politische Bildungsarbeit in der Bildungspraxis haben. Zur Teilnahme eingeladen sind alle, die hauptberuflich, freiberuflich oder ehrenamtlich für einen Träger tätig sind, der politische Bildungsarbeit leistet und der als gemeinnützig anerkannt ist, für den die Gemeinnützigkeit beantragt werden soll oder dessen Gemeinnützigkeit aberkannt wurde. Eine Teilnahme ist noch bis zum 31. Mai 2022 möglich.

Weitere Informationen