Podcast zu Kinder- und Jugendbeteiligung

Im »Kommunen-Podcast« der Initiative Kommune 360° diskutieren Expert/innen und Akteure aus Verwaltung, Politik und Zivilgesellschaft über verschiedene Bereiche kommunalen Handelns. Wie ist der Status Quo und wie sollten demokratische Teilhabe, digitale Verwaltung und krisensichere Abläufe in der Kommune der Zukunft gestaltet sein? Die erste Staffel des Podcasts legt den Fokus auf Kinder- und Jugendbeteiligung. In fünf bislang veröffentlichten Ausgaben geht es etwa um Unterschiede zwischen Stadt und ländlichem Raum oder um die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an städtischen Planungsprozessen. Die von Auridis Stiftung, Deutscher Kinder- und Jugendstiftung und PHINEO ins Leben gerufene Initiative Kommune 360° knüpft ein bundesweites Netzwerk von Akteuren aus kommunaler Verwaltung, Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Ziel ist, auf lokaler Ebene kooperative und beteiligungsorientierte Planungsansätze zu fördern, um Kindern ein gutes Aufwachsen zu ermöglichen.

Weitere Informationen