Planspiel Simulation: Die Wirklichkeiten spielen

Es gibt viele gute Gründe, in Initiativen, Vereinen, Unternehmen und Projekten zu spielen. Im Spiel wird viel mehr und vor allem ganzheitlicher gelernt als »nur« Inhalte und Wissen. Es werden Einstellungen verändert und neue Kompetenzen entwickelt; es wird gelebt und erlebt, was vielleicht nur abstrakt gewusst wird; es wird gefühlt, was bisher nur gedacht war. Eine Form des spielerischen, ganzheitlichen Lernens ist das Planspiel und – eng damit verbunden – die Simulation. Ludwig Weitz informiert in seinem Gastbeitrag über Zielsetzungen und Ablauf der beteiligungsorientierten Methode und erklärt wichtige Aspekte der Umsetzung.