Name der Veranstaltung

Eine effektive Werbung beginnt bereits beim Namen der Veranstaltung. Ein zugkräftiger Veranstaltungstitel ist die beste Werbung, die man sich denken kann. Der Name sollte idealerweise nicht zu lang sein, den inhaltlichen Kern der Veranstaltung treffend auf den Punkt bringen und – wenn möglich – ein Wortspiel, vielleicht eine Anspielung auf eine Redensart oder eine ungewöhnliche Formulierung enthalten, die aufmerksam macht und haften bleibt. Bei internationalen Veranstaltungen sollte sich der Veranstaltungstitel leicht in andere Sprachen übersetzen lassen und auch dann werbewirksam sein.

Symbol: »Tipp« (eine stilisierte Glühbirne)

Es spricht potenzielle Teilnehmer/innen in der Regel an, wenn sich Ihr Angebot in irgendeiner Form von den übrigen Angeboten unterscheidet: am besten natürlich durch das inhaltliche Programm, aber auch durch die Sprache oder die äußere Form Ihrer Werbemittel.