Unterstützung der Referent/innen

Sie können zum Erfolg der Referent/innen und des Vortrages beitragen, indem Sie

  • dafür sorgen, dass die Teilnehmer/innen nicht zu weit voneinander entfernt sitzen und der Vortragende überall im Raum gut zu hören ist,
  • das Hinein· und Hinausgehen von Teilnehmern/innen,  Kellnern/innen,Personal weitmöglichst unterbinden,
  • das Verteilen von Unterlagen während des Vortragesverhindern.
Symbol: »Wichtig« (ein Ausrufezeichen in einem blauen Kreis)

Zu einem guten Vortrag gehören viele konkrete Beispiele, bildhafte Begriffe und Vergleiche, treffende Formulierungen, rhetorische Fragen, humorvolle Einwürfe, Zitate, verblüffende Fakten etc.

Mit der konkreten organisatorischen Vorbereitung einer Tagung sollten Sie mindestens zwei Monate vorher beginnen Mit der Planung, der Suche nach geeigneten Referenten/innen, Materialien etc. selbstverständlich schon viel früher. Was auf den ersten Blick recht großzügig erscheint, ist in Wahrheit oft zu knapp angesetzt. Spätestens sechs Wochen vor der geplanten Tagung müssen beispielsweise die Einladungen verschickt sein (die ja auch noch entworfen, möglicherweise gedruckt, kuvertiert und frankiert werden müssen), wenn spätestens 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn die Anmeldungen vorliegen sollen.