Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Der Erfolg einer Veranstaltung und der Nachhall in der angesprochenen Zielgruppe und in der Öffentlichkeit hängt nicht zuletzt von einer gelungenen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ab. Es ist sinnvoll, mit der PR schon weit im Vorfeld der Veranstaltung zu beginnen.

  • Mit der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sollten Sie schon weit im Vorfeld der Veranstaltung beginnen. Geben Sie im Zusammenhang mit der Teilnehmerwerbung eine Vorinformation an die Fachpresse, die Tagespresse, an Rundfunk und Fernsehen.

  • Bereiten Sie ausführliche Unterlagen für die Information der Journalisten vor. Hier gilt die Regel: lieber zu viel Material als zu wenig. Sämtliche Druckschriften und sämtliche für die Presse geeignete Nachrichten sollten Sie der Presse zur Verfügung stellen.

  • Bei größeren Veranstaltungen ist es ratsam, eine Pressestelle einzurichten und eine/n Mitarbeiter/in des Organisationsteams zu bestimmen, der/die den Kontakt mit den Printmedien hält.

  • Das A und O einer gelungenen Öffentlichkeitsarbeit sind gute Beziehungen zu den Medien. Am wirkungsvollsten ist das persönliche Gespräch mit den Journalisten/innen.