Die zugrunde liegende Forschung

Methodik, Begriffsverständnis und Theorie der Forschungswerkstatt deren Resultate in dieser Praxishilfe dokumentiert sind, werden erläutert. Nach einer Schilderung von Auftrag, Zielsetzung und Vorgehensweise wird Begriff der »Bildungsferne« ausgeführt. Die theoretischen Konzepte »Interkulturelle Öffnung« und »Sozialraumorientierte Soziale Arbeit« gelten als ausschlaggebend dafür, dass unterstützende Angebote von Migrantenfamilien genutzt werden. Bei den hier vorliegenden Forschungsergebnissen, greifen diese Konzepte ineinander.

  • Die Zielsetzung bestand darin, eine Praxishilfe für die berufliche Weiterbildung und für die grundständige Hochschulausbildung im Feld der Sozialen Arbeit zu verfassen.

  • Hier wird erläutert, in welchem Verständnis der Begriff der »Bildunsgferne« verwendet wird. Die Formulierung »so genannt« deutet daraufhin, dass der Begriff nicht uneingeschränkt zu verwenden ist.

  • Präventive unterstützende interkulturelle Arbeit gelingt offensichtlich gerade dann, wenn ein konsequent sozialraumorientierter Ansatz praktiziert wird.