Anmerkungen & Quellen

Anmerkungen

(1) Vgl. Müller, Carsten/Szynka, Peter (2010): Community Organizing. In: Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online (EEO). www.erzwissonline.de/fachgebiete/soziale_arbeit/beitraege/14100124.htm; ein Auszug des Artikels findet sich in der vorliegenden Publikation wieder abgedruckt.

(2) Müller, C. Wolfgang (2009): Wie Helfen zum Beruf wurde. Eine Methodengeschichte der Sozialen Arbeit. Weinheim und München, S. 8-9.

(3) Ebd., S. 9.

(4) Vgl. May, Michael (2011): Sozialraumbezogene Methoden. In: Otto, Hans-Uwe/Thiersch, Hans (Hrsg.): Handbuch Soziale Arbeit. München, S. 1518.

(5) Vgl. die deutsche Ausgabe: Murray, Ross et al. (1971): Gemeinwesenarbeit: Theorie, Prinzipien, Praxis. Freiburg i.Br.

(6) Vgl. Oelschlägel, Dieter (1995): Die dritte Welle. Einige Bemerkungen zu Community Organization. In: Sozial Extra, Nr. 1/2, S. 26.

(7) Vgl. Müller, C. Wolfgang/Nimmermann, Peter (Hrsg.) (1971): Stadtplanung und Gemeinwesenarbeit. Texte und Dokumente. München.

(8) May (2011), S. 1519.

(9) Penta, Leo/Sander, Susanne (2007): Community Organizing und Bürgergesellschaft. In: Forschungsjournal Neue Soziale Bewegung, Heft 2, S. 161-165, S. 161.

(10) Vgl. Mohrlok, Marion (1994): Power, Pep und Politik. Community Organizing – wirklich nur ein alter Hut? In: Sozial Extra, Nr. 6, S. 2.

(11) Sandermann, Philipp/Urban-Stahl, Ulrike (2008): Sozialraumorientierung oder Gemeinwesenorientierung? Begriffliche Entgrenzungen in der Debatte um Sozialraumorientierung in der Jugendhilfe und ihre Folgen. In: Rundbrief Integrierte Erziehungshilfen 2, S. 13.

(12) Vgl. Mohrlok, Marion/Neubauer, Michaela/Neubauer, Rainer/Schönfelder, Walter (1993): Let’s Organize! Gemeinwesenarbeit und Community Organization im Vergleich. München.

(13) Vgl. die aufeinander Bezug nehmenden Beiträge in Sozial Extra von Hinte, Wolfgang (1993): Die mit den Wölfen tanzen. In: Sozial Extra, Nr. 7-8, S. 9-12; Mohrlok 1994 a. a. O.; Brand, Ralf (1994): Die die Wölfe tanzen lassen. In: Sozial Extra, Heft Juni, S. 3-4; Hinte, Wolfgang (1994): Fast Food als Vitaminspritze. Was ist wirklich neu am Community Organizing? In: Sozial Extra, Nr. 6, S. 4-5; Oelschlägel 1995, a. a. O.

(14) Vgl. Szynka, Peter (2005): Professionalität und die Kriterien für gute Arbeit bei Saul D. Alinsky (1909–1972). In: Widersprüche, H. 96, S. 61.

(15) Siehe die Beispiele in vorliegendem Band.

(16) Bauer, Rudolph/Szynka, Peter (2004): Wer war Saul. D. Alinsky? In: Odierna, Simone/Berendt, Ulrike (Hrsg.): Gemeinwesenarbeit. Entwicklungslinien und Handlungsfelder. Neu-Ulm, S. 34.

(17) Vgl. Hinte, Wolfgang (2005): Gemeinwesenarbeit – zeitgenössische Verirrungen in der aktuellen Diskussion. In: Thole, Werner/Cloos, Peter/Ortmann, Friedrich/Strutwolf, Volkhardt (Hrsg.): Soziale Arbeit im öffentlichen Raum. Wiesbaden, S. 156.

(18) Vgl. Penta, Leo (2007): Die Macht der Solidarität. In: Penta, Leo (Hrsg.): Community Organizing. Menschen verändern ihre Stadt. Hamburg, S 103.

(19) Jamoul, Lina (2007): Handwerkszeug für Community Organizer. In: Penta, Leo (Hrsg.): Community Organizing. Menschen verändern ihre Stadt. Hamburg, S. 224.

(20) Vgl. Pates, Rebecca/Fach, Wolfgang (2004): Zivilgesellschaft. In: Bröckling, Ulrich/Krasmann, Susanne/Lemke, Thomas (Hrsg.): Glossar der Gegenwart. Frankfurt/Main, S. 318.

(21) Alinsky, Saul D. (1999): Anleitung zum Mächtigsein. Göttingen, S. 106.

(22) Vgl. Fehren, Oliver (2008): Wer organisiert das Gemeinwesen? Zivilgesellschaftliche Perspektiven Sozialer Arbeit als intermediärer Instanz. Berlin.

(23) Vgl. Chambers, Edward (2003): Roots for Radicals: Organizing for Power, Action, Justice. New York.

(24) Mohrlok, Marion (2001): Die Politik beginnt bei den Leuten! – Organizing im Stile der »Industrial Areas Foundation«. http://www.stadtteilarbeit.de/themen/theorie-stadtteilarbeit/communityorganizing-76/137-industrial-areas-foundation.html (letzter Aufruf 25.09.2014), S. 2.

(25) Vgl. Kessl, Fabian/Otto, Hans-Uwe (2007) (Hrsg.): Territorialisierung des Sozialen. Regieren über soziale Nahräume. Opladen und Farmington Hills.

(26) Vgl. Fehren, Oliver (2009): Was ist ein Sozialraum? – Annäherungen an ein Kunstwerk. In: Soziale Arbeit, Nr. 8, S. 286-293.

(27) Vgl. Szynka (2005), S. 72.

(28) Vgl. Pray, Kenneth L. M. (1948/2003): When is Community Organization Social Work Practice? In: Journal of Community Practice, Vol. 11 (3), S. 91.

(29) Szynka, Peter (2006): Theoretische und Empirische Grundlagen des Community Organizing bei Saul D. Alinsky (1909–1972). Bremen, S. 173.

(30) Mohrlok, Marion/Neubauer, Michaela/Neubauer, Rainer/Schönfelder, Walter (1993): Let’s Organize! Gemeinwesenarbeit und Community Organization im Vergleich. München, S. 8.

(31) Nach Stall, Susan/Stoecker, Randy (1998): Community Organizing or Organizing Community? Gender and the Crafts of Empowerment: http://poli375engage.pbworks.com/f/Stall%20and%20Stoecker.pdf (letzter Aufruf 01.09.2014).

(32) Vgl. FOCO (Hrsg.) (1995): Forward to the roots … Community Organizing in den USA – eine Perspektive für Deutschland? Stiftung Mitarbeit, Bonn, S. 17.

(33) Vgl. Penta/Sander (2007), S. 162.

(34) Landhäusser, Sandra (2009): Community Orientierung in der Sozialen Arbeit. Die Aktivierung von sozialem Kapital. Wiesbaden, S. 66.

(35) Müller/Szynka (2010), S. 16.

(36) Schubert, Herbert (2012): Die Gemeinwesenarbeit im gesellschaftlichen Wandel. In: Blandow, Rolf/Knabe, Judith/Ottersbach, Markus (Hrsg.): Die Zukunft der Gemeinwesenarbeit. Von der Revolte zur Steuerung und zurück? Köln, S. 16.

(37) Oelschlägel (1995), S. 27.

(38) Bitzan, Maria/Bolay, Eberhard/Thiersch, Hans (2006): Im Gegebenen das Mögliche suchen. Ein Gespräch mit Hans Thiersch zur Frage: Was ist kritische Soziale Arbeit? In: Widersprüche, Heft 100, Juni, S. 70.

Symbol: »Literaturtipp« (ein stilisiertes geöffnetes Buch)

Alinsky, Saul D. (1999): Anleitung zum Mächtigsein. Ausgewählte Schriften. Göttingen.

Bauer, Rudolph/Szynka, Peter (2004): Wer war Saul D. Alinsky? In: Odierna, Simone/Berendt, Ulrike (Hrsg.): Gemeinwesenarbeit. Entwicklungslinien und Handlungsfelder. Neu-Ulm, S. 33-44.

Bitzan, Maria/Bolay, Eberhard/Thiersch, Hans (2006): Im Gegebenen das Mögliche suchen. Ein Gespräch mit Hans Thiersch zur Frage: Was ist kritische Soziale Arbeit? In: Widersprüche, Heft 100, Juni, S. 62-74.

Brand, Ralf (1994): Die, die Wölfe tanzen lassen. In: Sozial Extra, Heft Juni, S. 3-4

Chambers, Edward (2003): Roots for Radicals: Organizing for Power, Action, Justice. New York.

Fehren, Oliver (2008): Wer organisiert das Gemeinwesen? Zivilgesellschaftliche Perspektiven Sozialer Arbeit als in-termediärer Instanz. Berlin.

Fehren, Oliver (2009): Was ist ein Sozialraum? – Annäherungen an ein Kunstwerk. In: Soziale Arbeit, Nr. 8, S. 286-293.

FOCO (Hrsg.) (1995): Forward to the roots … Community Organizing in den USA – eine Perspektive für Deutschland? Bonn.

Hinte, Wolfgang (1993): Die mit den Wölfen tanzen. In: Sozial Extra, Nr. 7-8, S. 9-12.

Hinte, Wolfgang (1994): Fast Food als Vitaminspritze. Was ist wirklich neu am Community Organizing? In: Sozial Ext-ra, Nr. 6, S. 4-5.

Hinte, Wolfgang (2005): Gemeinwesenarbeit – zeitgenössische Verirrungen in der aktuellen Diskussion. In: Thole, Werner/Cloos, Peter/Ortmann, Friedrich/Strutwolf, Volkhardt (Hrsg.): Soziale Arbeit im öffentlichen Raum. Wiesbaden, S. 151-164.

Jamoul, Lina (2007): Handwerkszeug für Community Organizer. In: Penta, Leo (Hrsg.): Community Organizing. Menschen verändern ihre Stadt. Hamburg, S. 224-230.

Kessl, Fabian/Otto, Hans-Uwe (2007) (Hrsg.): Territorialisierung des Sozialen. Regieren über soziale Nahräume. Opladen und Farmington Hills.

Landhäusser, Sandra (2009): Community Orientierung in der Sozialen Arbeit. Die Aktivierung von sozialem Kapital. Wiesbaden.

May, Michael (2011): Sozialraumbezogene Methoden. In: Otto, Hans-Uwe/Thiersch, Hans (Hrsg.): Handbuch Soziale Arbeit. München, S. 1517-1526.

Mohrlok, Marion (1994): Power, Pep und Politik. Community Organizing – wirklich nur ein alter Hut? In: Sozial Extra, Nr. 6, S. 2.

Mohrlok, Marion (2001): Die Politik beginnt bei den Leuten! – Organizing im Stile der »Industrial Areas Foundation«. http://www.stadtteilarbeit.de/themen/theorie-stadtteilarbeit/communityorganizing-76/137-industrial-areas-foundation.html (letzter Aufruf 25.09.2014).

Mohrlok, Marion/Neubauer, Michaela/Neubauer, Rainer/Schönfelder, Walter (1993): Let’s Organize! Gemeinwesenarbeit und Community Organization im Vergleich. München.

Müller, Carsten/Szynka, Peter (2010): Community Organizing. In: Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online (EEO). www.erzwissonline.de/fachgebiete/soziale_arbeit/beitraege/14100124.htm (letzter Aufruf 17.07.2012).

Müller, C. Wolfgang (2009): Wie Helfen zum Beruf wurde. Eine Methodengeschichte der Sozialen Arbeit. Weinheim und München.

Müller, C. Wolfgang/Nimmermann, Peter (Hrsg.) (1971): Stadtplanung und Gemeinwesenarbeit. Texte und Dokumente. München.

Oelschlägel, Dieter (1995): Die dritte Welle. Einige Bemerkungen zu Community Organization. In: Sozial Extra, Nr. 1/2, S. 26-27.

Pates, Rebecca/Fach, Wolfgang (2004): Zivilgesellschaft. In: Bröckling, Ulrich/Krasmann, Susanne/Lemke, Thomas (Hrsg.): Glossar der Gegenwart. Frankfurt/Main, S. 312-318.

Penta, Leo/Sander, Susanne (2007): Community Organizing und Bürgergesellschaft. In: Forschungsjournal Neue Soziale Bewegung, Heft 2, S. 161-165.

Penta, Leo (2007): Die Macht der Solidarität. In: Penta, Leo (Hrsg.): Community Organizing. Menschen verändern ihre Stadt. Hamburg, S. 99-108.

Pray, Kenneth L. M. (1948/2003): When is Community Organization Social Work Practice? In: Journal of Community Practice, Vol. 11 (3), S. 91-101.

Sandermann, Philipp/Urban-Stahl, Ulrike (2008): Sozialraumorientierung oder Gemeinwesenorientierung? Begriffliche Entgrenzungen in der Debatte um Sozialraumorientierung in der Jugendhilfe und ihre Folgen. In: Rundbrief Integrierte Erziehungshilfen 2, S. 10-17.

Schubert, Herbert (2012): Die Gemeinwesenarbeit im gesellschaftlichen Wandel. In: Blandow, Rolf/Knabe, Judith/Ottersbach, Markus (Hrsg.): Die Zukunft der Gemeinwesenarbeit. Von der Revolte zur Steuerung und zurück? Köln, S. 15-27.

Stall, Susan/Stoecker, Randy (1998): Community Organizing or Organizing Community? Gender and the Crafts of Empowerment. http://poli375engage.pbworks.com/f/Stall%20and%20Stoecker.pdf (letzter Aufruf 01.09.2014).

Szynka, Peter (2005): Professionalität und die Kriterien für gute Arbeit bei Saul D. Alinsky (1909–1972). In: Widersprüche, H. 96, S. 61-74.

Szynka, Peter (2006): Theoretische und Empirische Grundlagen des Community Organizing bei Saul D. Alinsky (1909–1972). Bremen.