Gerd Sonnleitner-Preis

Der Gerd Sonnleitner-Preis würdigt junge Landwirte (m/w), die sich ehrenamtlich in besonderer Weise für den lokalen Interessenausgleich engagieren bzw. engagiert haben.

Der Preis / Wettbewerb
Veranstalter Landwirtschaftliche Rentenbank
Schlagworte Bürgerschaftliches Engagement, Umwelt, Wohnumfeld
Reichweite bundesweit
Teilnehmende Persönliche Voraussetzungen der Kandidatinnen und Kandidaten: aktive Landwirtin bzw. Landwirt oder Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter in der deutschen Landwirtschaft / ehrenamtliches Engagement im genannten Sinne / zum Zeitpunkt der Bewerbung unter 35 Jahre alt.
Bewerbungskriterien Die Kandidaten (m/w) müssen durch einen berufsständischen Verband oder eine entsprechende Branchenorganisation für den Preis vorgeschlagen werden, sie können sich nicht selbst bewerben. Einzureichende Unterlagen: vollständig ausgefüllter Bewerbungsbogen (verfügbar im Internet) / ausführliche Beschreibung des zu würdigenden Engagements / Bilder und Zeitungsartikel, die das beschriebene Engagement dokumentieren (wenn vorhanden)
Bewerbungsfrist 31. Januar 2020
Preis 3.000 Euro
Weiterführende Informationen
Kontakt
Adresse
Christian Pohl
Landwirtschaftliche Rentenbank
Hochstraße 2
60313 Frankfurt am Main
Tel: 069/2107-376
Fax: 069/2107-6459
pohl@rentenbank.de
Link neue Suche