Förderpreis »Bildung und Briefmarke«

Mit dem Förderpreis »Bildung und Briefmarke« setzen sich die Stiftung Deutsche Jugendmarke e. V. und der Bund Deutscher Philatelisten e. V. gemeinsam dafür ein, die Briefmarke als Vermittler von Bildungsinhalten zu fördern.

Der Preis / Wettbewerb
Veranstalter Stiftung Deutsche Jugendmarke e. V. und der Bund Deutscher Philatelisten e. V.
Schlagworte Geschichte, Kultur, Medien, Schule
Reichweite bundesweit
Teilnehmende Gesucht werden Leiterinnen und Leiter von Schul-Arbeitsgemeinschaften sowie pädagogische Fachkräfte, die Briefmarken als Bildungselement im Unterricht oder in Arbeitsgemeinschaften einsetzen.
Bewerbungskriterien Aus den eingereichten Vorschlägen muss hervorgehen, wie Briefmarken im Bildungsprozess eingesetzt werden. Dabei ist es gleichgültig, ob es sich um eine einmalige Aktion oder eine auf Dauer angelegte Maßnahme handelt.
Bewerbungsfrist Die aktuelle Wettbewerbsrunde ist beendet. Die nächste Ausschreibung erfolgt im Jahr 2020.
Preis Der Förderpreis ist mit Preisgeldern in Höhe von 500, 300 und 100 Euro für die ersten drei Gewinnstufen ausgelobt. Zusätzlich gibt es je eine Urkunde für die prämierten Projekte.
Weiterführende Informationen
Kontakt
Adresse
Ina Pfeiffer
Stiftung Deutsche Jugendmarke e. V.
Rochusstraße 8-10
53123 Bonn
Tel: 0228 - 95 95 80
Fax: 0228 - 959 58 20
i.pfeiffer@jugendmarke.de
Link neue Suche