Länderfonds Niedersachsen »Kinder stärken«

Der Fonds »Kinder stärken« unterstützt Maßnahmen, die die altersgemäße Mitwirkung von Mädchen und Jungen fördern. Hierbei sind die Beteiligung an Entscheidungsprozessen von ebenso großer Bedeutung wie die Mitwirkung im Rahmen von Projekten sowie Mitwirkungsformen im pädagogischen Alltag.

Der Preis / Wettbewerb
Veranstalter Deutsches Kinderhilfswerk e.V. und Bundesland Niedersachsen
Schlagworte Gesellschaft, Jugend, Kinder, Soziales
Reichweite Niedersachsen
Teilnehmende Die Förderung wird durch Zuwendungen für einzelne Maßnahmen (Projektförderung) gewährt. Vom Zuwendungsempfänger ist eine Eigenbeteiligung an den von der Bewilligungsstelle als zuwendungsfähig anerkannten Ausgaben in Höhe von mindestens 20 Prozent bei freien bzw. 50 Prozent bei öffentlichen Trägern zu erbringen. Eine Maßnahme, die bereits aus Landesmitteln gefördert wird, ist von einer Förderung aus dem Länderfonds ausgeschlossen.
Bewerbungskriterien Zuwendungen sollen insbesondere Vereine, Verbände, Initiativen sowie Kommunen erhalten. Zuwendungen werden grundsätzlich nur für Projekte gewährt, deren Zielgruppen bzw. Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Niedersachsen wohnen. Die Maßnahmen sollen in Niedersachsen durchgeführt werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Projekte sollen grundsätzlich das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.
Bewerbungsfrist Anträge können fortlaufend eingereicht werden.
Preis Die Förderung erfolgt unter Beachtung der Förderrichtlinien in der Regel mit einem Finanzierungsanteil von bis zu 5.000 €, im besonders begründeten Einzelfall mit einem Finanzierungsanteil von bis zu 10.000 €.
Weiterführende Informationen
Kontakt
Adresse

Deutsches Kinderhilfswerk e.V.
Leipziger Straße 116-118
10117 Berlin
Tel: (0 30) 30 86 93-0
Fax: (0 30) 27 95 634
dkhw@dkhw.de
Link neue Suche