Nachhaltigkeitspreis - Schleswig-Holstein 2021

Um Schleswig-Holstein zukunftsfähig und nachhaltig zu gestalten, fördert die Landesregierung Projekte und Ideen, die zu dieser Entwicklung beitragen.

Der Preis / Wettbewerb
Veranstalter Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein
Schlagworte Bürgerschaftliches Engagement, Gesellschaft, Soziales, Umwelt
Reichweite Schleswig-Holstein
Teilnehmende Bewerben können sich Privatpersonen, öffentliche Einrichtungen, Verbände und Unternehmen in Schleswig-Holstein.
Bewerbungskriterien Gefragt sind alle innovativen Ideen, Konzepte und Projekte, die die Faktoren »soziale Gerechtigkeit«, »Wirtschaftlichkeit« und »Umweltverträglichkeit« in globaler Verantwortung beispielgebend und erfolgreich zu zukunftsfähigen Lösungen miteinander verbinden und damit zur Erreichung der weltweit gültigen UN-Nachhaltigkeitsziele beitragen. Der Preis belohnt Aktivitäten, die den Aspekten nachhaltiger Entwicklung gemäß den Ausschreibungskriterien umfassend gerecht werden. Dazu zählen nach den Vorstellungen der Veranstalter beispielsweise auch – aber nicht nur! – Themen wie: 1. Wir können auch anders! – Zukunftsmacher mit Weitblick in Kita, Schule, Ausbildung oder Lernort 2. Güter und Mitarbeiter nachhaltig mobil – unternehmerische Zukunftsmacher mit Weitblick! 3. Neue Netze knüpfen – Kooperation als Erfolgsrezept für Zukunftsmacher mit Weitblick 4. Maßvoll und anders konsumieren – Zukunftsmacher für den Alltags-Weitblick! Beiträge aus Bildung und Öffentlichkeitsarbeit, die im oben genannten Sinne zu Verhaltensänderung anregen, sind von der Jury ausdrücklich erwünscht.
Bewerbungsfrist 13. November 2020
Preis Der Nachhaltigkeitspreis ist mit insgesamt 11.000 Euro dotiert.
Weiterführende Informationen
Kontakt
Adresse
Christian Seiberth
Evangelisch-Lutherischer Kirchenkreis Hamburg-Ost Diakonie und Bildung
Steindamm 55
20099 Hamburg
Tel: (04 0) 51 90 00-745
c.seiberth@kirche-hamburg-ost.de
Link neue Suche