Deutscher Multimediapreis mb21

Ziel des mb21-Wettbewerbs ist es, die kreativen multimedialen Produkte von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Der Preis / Wettbewerb
Veranstalter Medienkulturzentrum Dresden e.V.
Schlagworte Jugend, Kinder, Medien
Reichweite bundesweit
Teilnehmende Die verschiedenen Preiskategorien bieten die Möglichkeit, sich mit ganz unterschiedlichen Interessen und Begabungen in den Wettbewerb einzubringen. Dabei spielt es keine Rolle, wo oder mit wem die Arbeiten entstanden sind. Der Wettbewerb ist für Teams genauso offen wie für Einzelleistungen und prämiert Beiträge aus den unterschiedlichsten Bereichen - egal ob medienpädagogisches Projekt, KITA-Workshop oder (Hoch-)Schularbeit.
Bewerbungskriterien Egal, ob die Projekte als Einzelleistung oder als Teamprojekt entstanden sind, ob sie in der Freizeit, in der Schule oder in medienpädagogischen Einrichtungen produziert wurden: Mitmachen können alle jungen Medienmacher und Medienmacherinnen, die zum Zeitpunkt der Einreichung nicht älter als 25 Jahre sind. Computerspiele, Apps, Installationen, multimediale Performances, Animationen, Video-Blogs und Websites sind mögliche Produkte.
Bewerbungsfrist 10. August 2020
Preis Die Jury vergibt unter allen Nominierten Geldpreise im Wert von insgesamt 11.000 Euro.
Preisverleihung Der Abschluss jedes Wettbewerbsjahrgangs ist das Medienfestival in Dresden, zu dem alle nominierten Preisträgerinnen und Preisträger eingeladen werden. Hier werden alle Projekte in einer feierlichen Preisverleihung ausgezeichnet und präsentieren ihre Arbeiten ein ganzes Wochenende lang der Öffentlichkeit.
Weiterführende Informationen
Kontakt
Adresse

Medienkulturzentrum Dresden
Projektbüro mb21
Schandauer Straße 64
01277 Dresden
Tel: (03 51) 212 968 45
anmeldung@mb21.de
Link neue Suche