Grundtvig Award

Die European Association for the Education of Adults (EAEA) prämiert jährlich ein herausragendes Projekt zum Thema Erwachsenenbildung mit dem Grundtvig Award. Jedes Jahr wird ein anderer Themenbereich prämiert.

Der Preis / Wettbewerb
Veranstalter EAEA (European Association for the Education of Adults)
Schlagworte Bildung, Bürgerschaftliches Engagement, Europa
Reichweite europaweit
Teilnehmende Im Jahr 2017 werden Projekte gesucht, die sich besonders mit der Bildung von, mit und über Flüchtlinge beschäftigen. Ziele sollten u.a. sein in der Zivilgesellschaft auf europäischer Ebene ein Bewusstsein für Erwachsenenbildung mit Flüchtlingen zu schaffen, um so Inklusion in den Gastgeberländern positiv zu gestalten. Bewerben können sich Projekte und Organisationen, die sich im Sinne des Ausschreibungsthemas engagieren.
Bewerbungskriterien Der erste Grundtvig Award für Erwachsenenbildung wurde im Jahr 2003 von EAEA herausgegeben, um hervorragende Leistungen im Bereich der Erwachsenenbildung anzuerkennen und zu würdigen. Er wird einer Organisation oder einem Teilnehmer verliehen, der das beste Ergebnis eines transnationalen Projekts im Bereich Erwachsenenbildung präsentiert. Bewerben können sich Projekte und Organisationen, die sich im Sinne des Ausschreibungsthemas engagieren. Die vollständigen Bewerbungskriterien stehen in englischer Sprache auf der Veranstalter-Website bereit.
Bewerbungsfrist Die aktuelle Wettbewerbsrunde ist beendet.
Preis Der Preis wird in Form eines Zertifikats verliehen.
Weiterführende Informationen
Kontakt
Adresse
Gina Ebner
EAEA main office
Rue de l'Industrie 10
B-1000 Bruxelles
Tel: + 32 2 234 37 60
Fax: +32 2 235 05 39
gina.ebner@eaea.org
Link neue Suche