Generation-D – Ideen für Deutschland

Generation-D ist ein bundesweiter interdisziplinärer Ideenwettbewerb von Studierenden für Studierende. Er wird jährlich verliehen und fördert studentische Projekte, die kreativ und innovativ aktuelle lokale und globale Probleme von Deutschland aus lösen wollen.

Der Preis / Wettbewerb
Veranstalter Bayerische EliteAkademie, Süddeutsche Zeitung, Allianz SE und Stiftung Marktwirtschaft
Schlagworte Bürgerschaftliches Engagement, Gesellschaft, Kultur, Soziales, Umwelt, Wirtschaft
Reichweite bundesweit
Teilnehmende Teilnahmeberechtigt sind Teams von mindestens zwei Studierenden, die zum Zeitpunkt der Bewerbung an einer deutschen Hochschule eingeschrieben sind. Bei Teilnahme ist der Nachweis mittels Immatrikulationsbescheinigung (Kopie genügt) notwendig.
Bewerbungskriterien Der Wettbewerb versteht sich als deutschlandweiter Ideen- und Startupwettbewerb von Studierenden für Studierende. Gefördert und gesucht werden Ideen und Startups mit gesellschaftlichem Mehrwert. Es kann sich um Geschäftsideen, freiwillige Initiativen und Verbesserungsvorschläge handeln. Wie kann sich jeder in der Gesellschaft beteiligen? Wie können Missstände im Bildungssystem kreativ und innovativ gelöst werden? Wie können wir wirtschaften, ganz ohne begrenzte Ressourcen zu verbrauchen? Die vollständigen Bewerbungskriterien, weitere Informationen zum Hintergrund sowie ein Teilnahmeformular stehen auf der Veranstalter-Website zum Abruf bereit.
Bewerbungsfrist Die aktuelle Wettbewerbsrunde ist beendet.
Preis Insgesamt werden 15.000 Euro an die Teams vergeben. Außerdem können Coachings und Workshops durch Kooperationspartner wie die Social Entrepreneurship Akademie, Go Beyond oder Gründungsengel e.V. gewonnen werden.
Weiterführende Informationen
Kontakt
Adresse
Timm Tränkler
Bayerische EliteAkademie
Prinzregentenstr. 7
80538 München
Tel: (0 89) 2 18 89 08 17
Fax: (0 89) 2 18 89 08 19
kontakt@generation-d.org
Link neue Suche