Integrationspreis des Integrationsrates der Bundesstadt Bonn

Der vom Integrationsrat der Bundesstadt Bonn ausgelobte Integrationspreis soll das Engagement von Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen und Organisationen im Bereich Integration würdigen.

Der Preis / Wettbewerb
Veranstalter Integrationsrat der Stadt Bonn
Schlagworte Bürgerschaftliches Engagement, Demokratie, Eine Welt, Gesellschaft, Inter- und multikulturelle Angelegenheiten
Reichweite lokal
Teilnehmende Mitmachen können alle, die sich im Sinne des Ausschreibungsthemas engagieren: egal ob Kindergruppe, Schulklass, Jugendgruppe, Senioren, Kirchengemeinde, Bürgerinitiative, Verein oder Privatperson.
Bewerbungskriterien Migrantenselbstorganisationen (MSO), interkulturelle Gruppen und Initiativen in Bonn setzen sich aktiv für Integration ein und engagieren sich in der interkulturellen Arbeit. Viele sind ehrenamtlich aktiv und haben gar keine oder wenige eigene Mittel. Auf Initiative des Integrationsrates der Stadt Bonn und nach entsprechendem Beschluss des Rates der Stadt Bonn können Vereine und Gruppen einen Zuschuss für ihre Aktivitäten und Vorhaben beantragen. Gefördert werden können Kosten, die für die Durchführung von Veranstaltungen entste-hen, für Materialien der Öffentlichkeitsarbeit, für Ausstattungs- und Einrichtungsgegen-stände oder auch Bürobedarf.
Bewerbungsfrist Die aktuelle Wettbewerbsrunde ist beendet.
Preis Der Preis ist mit 1.800 Euro dotiert und würdigt besonderes Engagement für Integration.
Preisverleihung Die Arbeitsgruppe berät und entscheidet jeweils zum Ende eines Quartals, also Ende März, Ende Juni, Ende September und Mitte/Ende Dezember.
Weiterführende Informationen
Kontakt
Adresse

Integrationsrat der Bundesstadt Bonn
Altes Rathaus, Rathausgasse 5-7
53111 Bonn
Tel: 0228 – 77 26 94
integrationsrat@bonn.de
Link neue Suche