einheitspreis 2020

Zu 30 Jahren Deutsche Einheit startet die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb den beliebten einheitspreis in einem neuen, digitalen Format. Ab sofort und bis zum 15. Juli 2020 können sich Privatpersonen ab 16 Jahren sowie Vereine, Initiativen, Gemeinwohl orientierte Unternehmen und andere gemeinnützig ausgerichteten Aktionen auf den einheitspreis 2020 bewerben. Zu gewinnen gibt es bis zu 5.000 Euro und die Teilnahme an einem exklusiven Webinar zum Thema Fundraising!

Der Preis / Wettbewerb
Veranstalter Bundeszentrale für politische Bildung
Schlagworte Bürgerschaftliches Engagement, Geschichte, Gesellschaft, Jugend, Kultur, Medien
Reichweite bundesweit
Teilnehmende Teilnehmen dürfen Privatpersonen ab 16 Jahren sowie Vereine, Initiativen, Gemeinwohl orientierte Unternehmen und andere gemeinnützig ausgerichteten Aktionen aus dem und mit Sitz im Bundesgebiet. Wichtig ist, dass das gesellschaftliche und solidarische Engagement im Vordergrund der Aktivitäten steht und erzielte Einnahmen für einen gemeinnützigen Zweck verwendet werden. Parteien sowie parteinahe Stiftungen und Projekte sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Eingereicht werden dürfen aktuelle Projekte und Aktionen, die derzeit laufen, jüngst abgelaufen sind oder gerade gestartet wurden. Das Ereignis bzw. der Abschluss des Projekts darf nicht vor 2019 stattgefunden haben. Projekte, die 2018 und früher abgeschlossen wurden, können leider nicht berücksichtigt werden. Interessierte können sich in vier Kategorien bewerben: Mensch, Kultur, Jugend und Digitales. Bewerberinnen und Bewerber entscheiden selbst in welcher Kategorie sie teilnehmen möchten. Die bpb behält sich das Recht vor, die Zuordnung von Einreichungen in die jeweiligen Kategorien zu verändern, sollten sich so die Gewinnchancen erhöhen. In der Kategorie Jugend können sich Interessierte zwischen 16 und 21 Jahren bewerben.
Bewerbungskriterien Mit dem Preis werden sowohl Menschen und Initiativen prämiert, die sich für die historische Wiedervereinigung einsetzen, als auch solche, die die Einheit aktuell leben und beispielsweise in Zeiten der Corona-Krise Mitmenschen in ganz Deutschland unterstützen.
Bewerbungsfrist 15. Juli 2020
Preis 1.-4. Platz: je 5.000 Euro, Teilnahme an einem exklusiven Webinar und das Einheitspreis-Preissymbol 5.-10. Platz: je 3.000 Euro und Teilnahme an einem exklusiven Webinar 11.-30. Platz: je 1.000 Euro und Teilnahme an einem exklusiven Webinar
Preisverleihung Nach der Bewerbungsphase ist die Stimme der Bürgerinnen und Bürger gefragt: mit ihrem Votum wählen sie aus allen Einreichungen die Top 50. Ihre Stimme ist im wahrsten Sinne des Wortes entscheidend. Aus dieser Vorauswahl kürt die Jury schließlich die 30 Preisträgerinnen und Preisträger. Die Verleihung des Einheitspreises 2020 ist für den 3. Oktober geplant.
Weiterführende Informationen
Kontakt
Adresse

Bundeszentrale für politische Bildung
Adenauerallee 86
53113 Bonn

Link neue Suche