Mitgestalten - Muslimische Frauen engagieren sich

Das Projekt fördert das gesellschaftliche Engagement und die Teilhabe von muslimischen Frauen in Deutschland.

Der Preis / Wettbewerb
Veranstalter Robert Bosch Stiftung
Schlagworte Bürgerschaftliches Engagement, Demokratie, Inter- und multikulturelle Angelegenheiten, Religion
Reichweite bundesweit
Teilnehmende Die Förderung richtet an: • in erster Linie an gemeinnützige Organisationen muslimischer Frauen in ihrer konfessionellen Diversität. Gemeindezugehörigkeit oder religiöse Praxis der Organisationen bzw. der Mitglieder sind nicht entscheidend, • an nichtmuslimische Organisationen, die mit ihrem Projekt einen Beitrag zur gesellschaftlichen Teilhabe von Musliminnen in Deutschland leisten möchten. Muslimische Frauen müssen an der Konzeption, Umsetzung und Durchführung wesentlich beteiligt sein, • an Initiativen und Netzwerke ohne Gemeinnützigkeit, die von gemeinnützigen Trägern unterstützt werden, • ausschließlich an Projekte, die in Deutschland stattfinden.
Bewerbungskriterien Bewerber/innen sollten spätestens drei Monate vor Projektbeginn eine Anfrage auf Förderung stellen, in der sie ihr Vorhaben darstellen. Die Anfrage fasst Projektidee, Partner, Maßnahmen und Finanzierung kurz zusammen (maximal zwei Seiten).
Bewerbungsfrist Die aktuelle Wettbewerbsrunde ist beendet.
Preis Die Robert Bosch Stiftung stellt ausgewählten Projekten eine Förderung von 5.000 € bis maximal 30.000 € zur Verfügung. Neben dieser finanziellen Förderung bietet die Robert Bosch Stiftung den Projektverantwortlichen zudem Vernetzungsformate zum Austausch untereinander sowie Qualifizierungs-Workshops zu vielfältigen Themen.
Weiterführende Informationen
Kontakt
Adresse
Mariam Ahmed
Robert Bosch Stiftung GmbH
Heidehofstraße 31
70184 Stuttgart
Tel: 0711 46084-370

Link neue Suche