FEANTSA Ending Homelessness Awards

Die FEANTSA Ending Homlessness Awards sind Teil der EU-Kampagne »Be Fair Europe – Stand up for Homeless People« und zeichnen Projekte im Bereich der Wohnungslosenhilfe aus.

Der Preis / Wettbewerb
Veranstalter Fund for European Aid to the Most Deprived (FEAD).
Schlagworte Bürgerschaftliches Engagement, Europa, Gesellschaft, Soziales, Wohnen, Wohnumfeld
Reichweite europaweit
Teilnehmende Interessierte, die in einem Projekt gearbeitet haben, das mindestens teilweise vom FEAD finanziert wurde, können ihre Bewerbungen online einreichen.
Bewerbungskriterien Gesucht werden innovative Projekte im Bereich der Wohnungslosenhilfe, die durch den Europäischer Hilfsfonds für die am stärksten benachteiligten Personen (FEAD) (mit)finanziert wurden.
Bewerbungsfrist Der Wettbewerb ist beendet.
Preis Dem/der Erstplatzierten wird ein kurzes Vorstellungsvideo ermöglicht und alle drei Gewinner werden eingeladen, ihre Projekte auf der FEANTSA Policy Conference 2019 zu präsentieren und ihre Arbeit in ein Best Practice Handbuch aufzunehmen.
Preisverleihung Die Preise für die Erst-, Zweit- und Drittplatzierten werden am Abend des 6. November 2018 im Anschluss an das Treffen des FEAD-Netzwerks in Brüssel verliehen.
Weiterführende Informationen
Kontakt
Adresse

FEANTSA
194, Chaussée de Louvain
1210 Brussels
Tel: +32 (0)2 538 66 69
information@feantsa.org
Link neue Suche