Europa.Medien.Preis Sachsen-Anhalt

Seit 2009 veranstaltet die Medienanstalt Sachsen-Anhalt gemeinsam mit der Staatskanzlei des Landes Sachsen-Anhalt einen europäischen Wettbewerb für NutzerInnen von Offenen Kanälen und Nichtkommerziellen Lokalradios in Sachsen-Anhalt. Prämiert wurden bisher Hörfunk- und Fernsehbeiträge, die insbesondere die Bedeutung der Europäischen Integration für junge Menschen in Sachsen-Anhalt thematisieren.

Der Preis / Wettbewerb
Veranstalter GOEUROPE! Europäisches Jugend Kompetenz Zentrum
Schlagworte Bürgerschaftliches Engagement, Kultur, Medien
Reichweite Sachsen-Anhalt
Teilnehmende Teilnehmen dürfen alle! – Einzelpersonen, Projektgruppen, Vereine, Organisationen und auch Studierende der medien- und europapolitisch orientierten Studiengänge an den Hochschulen in Sachsen-Anhalt. Die Teilnahme ist altersunabhängig.
Bewerbungskriterien Der zu bewertende Teil der Produktion, welcher vom Bewerber festgelegt wird, darf die Länge von 10 Minuten nicht überschreiten, auch wenn der Gesamtbeitrag länger sein kann. Neben der inhaltlichen Komponente sind auch gestalterische und technische Kriterien für die Bewertung ausschlaggebend. Der Beitrag muss im Jahr 2019 produziert worden und immer einer konkreten Einzelperson (Produzenten) zuzuordnen sein. Wichtig ist auch, dass der Beitrag den Offenen Kanälen bzw. nichtkommerziellen Lokalradios in einem für die Bürgermedien sendefähigen Format zur Verfügung gestellt wird.
Bewerbungsfrist 11. Oktober 2019
Preis Die Preise von insgesamt 3.000 Euro werden in drei Kategorien vergeben: Jurypreis (1.000 Euro), Internetpreis (1.000 Euro), Publikumspreis (1.000 Euro).
Weiterführende Informationen
Kontakt
Adresse
Stichwort: Europa.Medien.Preis
GOEUROPE! Europäisches Jugend Kompetenz Zentrum
Lüneburger Straße 2
39106 Magdeburg
Tel: 03 91 / 610689-76
europamedienpreis@goeurope-lsa.de
Link neue Suche