Fonds Soziokultur – Wettbewerb um die besten Projektideen

Mit einem Wettbewerb um die besten Projektideen fördert der Fonds Soziokultur zeitlich befristete Projekte im Bundesgebiet, die sich für die Entwicklung und praktische Erprobung neuer Angebots- und Aktionsformen in der Soziokultur engagieren.

Der Preis / Wettbewerb
Veranstalter Fonds Soziokultur e.V.
Schlagworte Bürgerschaftliches Engagement, Demokratie, Europa, Gesellschaft, Kultur
Reichweite bundesweit
Teilnehmende Kulturelle Initiativen, Zentren und Vereine sind aufgerufen, sich am Wettbewerb zu beteiligen. Projektstart frühestens Ende Januar bei der Ausschreibung für das 1. Halbjahr bzw. Mitte Juli bei der Ausschreibung für das 2. Halbjahr. Es können auch Projekte unterstützt werden, die aufgrund ihrer Konzeption und ihres Umfanges eine längerfristige (mehrjährige) Zeitplanung erfordern. Die Förderung des Fonds ist dabei nicht nur auf die Durchführungsphase des Projektes begrenzt, sondern kann auch die Phase der Konzeptentwicklung einbeziehen. Voraussetzung für solche Förderungen ist, dass die Vorhaben besonderen qualitativen Ansprüchen genügen und geeignet sind, die Bedeutung der Soziokultur für das kulturelle Leben in der Öffentlichkeit darzustellen.
Bewerbungskriterien Gefördert werden zeitlich befristete Projekte, in denen neue Angebots- und Aktionsformen in der Soziokultur erprobt werden. Die Vorhaben sollen Modellcharakter besitzen und beispielhaft sein für andere soziokulturelle Akteure und Einrichtungen. Damit regt der Fonds Soziokultur einen bundesweiten Wettbewerb um die besten Projektideen an. Es können auch Projekte unterstützt werden, die aufgrund ihrer Konzeption und ihres Umfanges eine längerfristige (mehrjährige) Zeitplanung erfordern. Die Förderung des Fonds ist dabei nicht nur auf die Durchführungsphase des Projektes begrenzt, sondern kann auch die Phase der Konzeptentwicklung einbeziehen. Voraussetzung für solche Förderungen ist, dass die Vorhaben besonderen qualitativen Ansprüchen genügen und geeignet sind, die Bedeutung der Soziokultur für das kulturelle Leben in der Öffentlichkeit darzustellen. Weitere Informationen, Tipps für Antragsteller sowie ein Bewerbungsformular stehen auf der Veranstalter-Website zum Download bereit.
Bewerbungsfrist ACHTUNG: Aufgrund des Förderprogramms NEUSTART KULTUR wird es zum Stichtag 2. November 2020 keine Ausschreibung im Rahmen der Allgemeinen Projektförderung geben.
Preis Die Förderhöchstbeträge liegen – je nach Förderprogramm – zwischen 2.000 und 30.000 Euro pro unterstütztes Vorhaben. In der Regel werden maximal 70% der voraussichtlichen Gesamtkosten als Zuschuss bewilligt.
Weiterführende Informationen
Kontakt
Adresse
Andrea Weiss
Fonds Soziokultur e.V.
Weberstr. 59a
53113 Bonn
Tel: (02 28) 97 14 47 90
Fax: (02 28) 97 14 47 99
antrag@fonds-soziokultur.de
Sonstiges: Einsendeschluss ist jeweils der 2. Mai und 2. November eines Jahres.
Link neue Suche