Young Europeans Award 2018

Im Geiste des Weimarer Dreiecks prämiert der trilaterale Wettbewerb die Zusammenarbeit zwischen Partnern aus Deutschland, Frankreich und Polen unter dem Motto »Wie weit reicht Europa?«

Der Preis / Wettbewerb
Veranstalter Deutsch-Französisches Jugendwerk
Schlagworte Bürgerschaftliches Engagement, Europa, Jugend
Reichweite Deutschland, Frankreich, Polen
Teilnehmende Am Wettbewerb können schulische und außerschulische Gruppen von Jugendlichen aus Deutschland, Frankreich und Polen teilnehmen, deren Mitglieder nicht älter als 21 Jahre alt sind.
Bewerbungskriterien Im Rahmen dieses Wettbewerbs wird ein trilaterales Gemeinschaftsprojekt prämiert, das von schulischen oder außerschulischen Gruppen aus Deutschland, Frankreich und Polen zum Thema »To be or not to be… a European« ausgearbeitet wird. Die Themenbereiche sind frei wählbar. Ihr könnt sowohl geografische, kulturelle, künstlerische, journalistische als auch gesellschaftliche und politische Aspekte der Fragestellung aufgreifen. Die Ideen können dabei auf ganz unterschiedliche kreative Weise dargestellt werden.
Bewerbungsfrist Der Wettbewerb ist beendet.
Preis Der Preis für die drei Partnergruppen des ausgezeichneten Projekts ist eine organisierte Reise nach Warschau. Die Reise wird den Teilnehmern ein besseres gegenseitiges Kennenlernen und eine gemeinsame Erkundung Europas ermöglichen. Zur Teilnahme an der Reise wird auch eine Gruppe der Jugendlichen aus dem Gastland eingeladen.
Weiterführende Informationen
Kontakt
Adresse
Anna Fudala
Deutsch-Französisches Jugendwerk
Molkenmarkt 1
10179 Berlin
Tel: 0 30 288 757 73
young-europeans-award@dfjw.org
Link neue Suche