Internationaler Jugendwettbewerb »jugend creativ«

In der neuen Wettbewerbsrunde können sich Kinder und Jugendliche kreative Gedanken und Ideen zum Thema »Bau dir deine Welt« machen.

Der Preis / Wettbewerb
Veranstalter Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR)
Schlagworte Bildung, Jugend, Kinder, Kultur, Wissenschaft
Reichweite europaweit
Teilnehmende Mitmachen können Schülerinnen und Schüler der 1. bis 13. Klasse sowie Jugendliche bis 20 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen, in den Kategorien Bildgestaltung (Klassenstufen 1 bis 13), Kurzfilm (Klassenstufen 5 bis 13) und Quiz (Klassenstufen 1 bis 9).
Bewerbungskriterien Berühmte Gebäude, eigene Bauvisionen und Zukunftschancen der Architektur – darum geht es beim 51. Internationalen Jugendwettbewerb »jugend creativ« der Volksbanken und Raiffeisenbanken. In der Darstellung und Technik sind die Teilnehmer völlig frei: Sie können sich über ihre individuellen Erfahrungen und Vorstellungen dem Thema auf ihre ganz eigene Weise nähern und ihre Gedanken und Ideen in Malereien, Zeichnungen, Collagen, Fotografien, Mixed-Media-Arbeiten und Kurzfilmen festhalten. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler der 1. bis 13. Klasse sowie Jugendliche bis 20 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen.In den Wettbewerbskategorien Bildgestaltung und Kurzfilm werden zunächst Ortssieger dann Landes- und Bundessieger gekürt und je mit attraktiven Preisen belohnt. Im Bereich Bildgestaltung werden sogar internationale Preisträger ausgezeichnet.
Bewerbungsfrist 19. Februar 2021
Preis In den Wettbewerbskategorien Bildgestaltung und Kurzfilm werden zunächst Ortssieger dann Landes- und Bundessieger gekürt und je mit attraktiven Preisen belohnt. Im Bereich Bildgestaltung werden sogar internationale Preisträger ausgezeichnet. Die Kategorie Quiz endet auf Ortsebene (in Bayern auch auf Landesebene). Der Wettbewerb findet zeitgleich in Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien/Südtirol, Luxemburg, Österreich und der Schweiz statt.
Preisverleihung Bevor es für die Bundessiegerinnen und Bundessieger auf den Scheersberg geht, dürfen die Erstplatzierten in der Kategorie Bildgestaltung noch auf eine Platzierung auf dem internationalen Siegertreppchen hoffen. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden im Juni/Juli 2021 auf der internationalen Abschlussveranstaltung in Italien (Südtirol) bekannt gegeben.
Weiterführende Informationen
Kontakt
Adresse
Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (B Cornelia Schulz
Internationaler Jugendwettbewerb europäischer Genossenschaftsbanken
Schellingstraße 4
10785 Berlin
Tel: 030 / 2021-1330
presse@bvr.de
Link neue Suche