CITOYENNE – Der Preis für Bürgersinn

Mit dem »CITOYENNE – Der Preis für Bürgersinn« werden Menschen ausgezeichnet, die sich tatkräftig und verantwortungsvoll für das Gemeinwesen einsetzen. Die Bezeichnung CITOYENNE steht dafür, dass sich Bürgersinn aus dem Engagement von Bürgerinnen und Bürgern gleichermaßen speist. Der Preis wird alle zwei Jahre unter einem neuen Motto verliehen und ist mit 9.500 Euro dotiert.

Der Preis / Wettbewerb
Veranstalter Stiftung CITOYEN aktiv für Bürgersinn
Schlagworte Bürgerschaftliches Engagement, Gesellschaft, Umwelt
Reichweite Region Frankfurt a.M. und Offenbach
Teilnehmende Es können sich Vereine, Gruppen, Kindergärten, Schulen oder Nachbarschaften bewerben, aber auch Künstler und Wissenschaftler, Landwirte und andere Naturliebhaber.
Bewerbungskriterien Projekte und Initiativen von Gruppen und Einzelnen aus Frankfurt, Offenbach und den benachbarten Landkreisen (F, OF, HU, FB, HG, MKK, MTK, GG) können sich bewerben oder von Dritten vorgeschlagen werden. Die Projektideen können aus allen gesellschaftlichen Zusammenhängen kommen (Schule, Nachbarschaft, Vereine) und sich unterschiedlichen Bereichen widmen (wie Bildung, Soziales, Kultur, Sport- und Arbeitswelt). Projektes ollten bereits fest geplant oder schon angelaufen sein und nicht nur kurzfristig, sondern nachhaltig etwas verändern. Zudem sollten sie überwiegend von engagierten Bürger/innen getragen werden.
Bewerbungsfrist Die aktuelle Wettbewerbsrunde ist beendet.
Preis Insgesamt werden Preisgelder in Höhe von 9.500 Euro verliehen: 1. Preis 5.000 Euro / 2. Preis 3.000 Euro / 3. Preis 1.500 Euro
Weiterführende Informationen
Kontakt
Adresse
Edda Arenz
Stiftung Citoyen
Bockenheimer Anlage 37
60322 Frankfurt am Main
Tel: 069 – 69 76 73 75
Fax: 069 – 69 76 88 49
info@stiftung-citoyen.de
Link neue Suche