Wettbewerbe & Förderpreise

Mit Wettbewerben und Förderpreisen wird bürgerschaftliches Engagement geehrt und ausgezeichnet. Sie stellen Instrumente der Engagementförderung und der öffentlichen Anerkennung dar. Die Wettbewerbslandschaft ist dabei ständig in Bewegung: neue Preise entstehen, Wettbewerbe werden wieder eingestellt. Vor diesem Hintergrund bietet die Datenbank kompakte Informationen zu (laufenden) bundes- und landesweiten sowie ausgewählten regionalen Wettbewerben und Förderpreisen der Bürgergesellschaft. Wann findet welcher Wettbewerb zu welchem Thema statt? Welche Förderpreise sind ausgeschrieben? Die ständig aktualisierte Datenbank hilft schnell und unkompliziert bei der Suche und Recherche.

Laufende Wettbewerbe & Förderpreise

Engagementpreis NRW 2023

Die Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen lobt in Kooperation mit der NRW-Stiftung und dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft den Engagementpreis NRW aus. Der Engagementpreis steht in jedem Jahr unter einem wechselnden Motto. Im Jahr 2023 steht der Wettbewerb unter dem Motto: »Engagiert für Kunst und Kultur in NRW«.

Veranstaltet von Landesregierung Nordrhein-Westfalen und Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege Nordrhein-Westfalen (NRW-Stiftung)
Reichweite Nordrhein-Westfalen
Teilnehmende

Der Engagementpreis NRW 2023 richtet sich an gemeinnützige Initiativen, Vereine, Verbände, Stiftungen, gGmbHs sowie an öffentliche Einrichtungen aus Nordrhein-Westfalen, deren kulturelle Angebote maßgeblich von bürgerschaftlichem Engagement initiiert und getragen werden. Einzelpersonen sind hiervon ausgeschlossen.

Bewerbungsfrist 30. September 2022
Bewerbungskriterien

Die Projekte müssen gemeinwohlorientiert und das bürgerschaftliche Engagement unentgeltlich sein. Die bewerbende Organisation sollte seit mindestens einem Jahr existieren und das Engagement längerfristig angelegt sein.

Preis Zwölf der eingereichten Projekte werden im Laufe des Jahres 2023 als »Engagement des Monats« hier auf diesem Portal vorgestellt. Die Engagements der Monate Januar bis Dezember erhalten eine Anerkennung in Höhe von 1.000 Euro. Die zwölf Kandidatinnen und Kandidaten haben dann jeweils die Chance, eine bzw. einer von vier Trägerinnen bzw. Trägern des Engagementpreises NRW 2023 zu werden. Wer ausgezeichnet wird, entscheiden im Herbst 2023 eine Online-Abstimmung, eine Jury sowie – im Fall der Sonderpreise – die NRW-Stiftung bzw. das Ministerium für Kultur und Wissenschaft. Jedes prämierte Projekt erhält ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro.
Preisverleihung

Alle zwölf »Engagement des Monats« werden Ende 2023 zu einem Empfang nach Düsseldorf eingeladen. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden dort bekannt gegeben und ausgezeichnet.

Kontakt
Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen
Herr Andreas Kersting
Haroldstr. 4
40213 Düsseldorf
andreas.kersting@stk.nrw.de
Link https://www.engagiert-in-nrw.de/engagementpreis-nrw-2023-engagiert-fuer-kunst-und-kultur-nrw