Wettbewerbe & Förderpreise

Mit Wettbewerben und Förderpreisen wird bürgerschaftliches Engagement geehrt und ausgezeichnet. Sie stellen Instrumente der Engagementförderung und der öffentlichen Anerkennung dar. Die Wettbewerbslandschaft ist dabei ständig in Bewegung: neue Preise entstehen, Wettbewerbe werden wieder eingestellt. Vor diesem Hintergrund bietet die Datenbank kompakte Informationen zu (laufenden) bundes- und landesweiten sowie ausgewählten regionalen Wettbewerben und Förderpreisen der Bürgergesellschaft. Wann findet welcher Wettbewerb zu welchem Thema statt? Welche Förderpreise sind ausgeschrieben? Die ständig aktualisierte Datenbank hilft schnell und unkompliziert bei der Suche und Recherche.

Laufende Wettbewerbe & Förderpreise

Fonds Kulturelle Bildung im Alter

Mit dem Fonds Kulturelle Bildung im Alter unterstützt kubia mit Mitteln des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen modellhafte Projekte Kultureller Bildung im Alter.

Veranstaltet von Kompetenzzentrum für Kulturelle Bildung im Alter und Inklusion, Köln (kubia) / Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
Reichweite Nordrhein-Westfalen
Teilnehmende

Antragsberechtigt sind alle nordrhein-westfälischen Kulturschaffenden, kommunale und freie Kulturinstitutionen sowie Einrichtungen der sozialen Alten- oder Bildungsarbeit, die in Zusammenarbeit mit einer Künstlerin, einem Künstler oder einer Kultureinrichtung ein nachhaltiges und modellhaftes, künstlerisches Projekt mit älteren Menschen umsetzen. Das beantragte Projekt muss in Nordrhein-Westfalen durchgeführt werden.

Bewerbungsfrist 30. September 2022
Bewerbungskriterien

Der Schwerpunkt des Fonds Kulturelle Bildung im Alter lautet 2023 »Formate für Ländliche Räume«. Der Fokus der diesjährigen Ausschreibung liegt damit auf Projekten, die neue Möglichkeiten künstlerisch-kreativer Auseinandersetzung und Begegnung für ältere Menschen in ländlichen Regionen schaffen.

Preis Für die Ausschreibung stehen im Jahr 2022 – vorbehaltlich der Entscheidung des Landtags über den Haushalt – Mittel in Höhe von bis zu 100.000 Euro zur Verfügung. Die Mindesthöhe der beantragten Fördersumme beträgt 2.000 Euro, bei Gemeinden und Gemeindeverbänden muss sie bei mind. 12.500 Euro liegen.
Kontakt
Kompetenzzentrum für Kulturelle Bildung im Alter und Inklusion (kubia)
Frau Imke Nagel
Seekabelstraße 4
50733 Köln
Telefon: 0221 716172-12
foerderung@ibk-kubia.de
Link www.ibk-kubia.de/foerderung