Wettbewerbe & Förderpreise

Mit Wettbewerben und Förderpreisen wird bürgerschaftliches Engagement geehrt und ausgezeichnet. Sie stellen Instrumente der Engagementförderung und der öffentlichen Anerkennung dar. Die Wettbewerbslandschaft ist dabei ständig in Bewegung: neue Preise entstehen, Wettbewerbe werden wieder eingestellt. Vor diesem Hintergrund bietet die Datenbank kompakte Informationen zu (laufenden) bundes- und landesweiten sowie ausgewählten regionalen Wettbewerben und Förderpreisen der Bürgergesellschaft. Wann findet welcher Wettbewerb zu welchem Thema statt? Welche Förderpreise sind ausgeschrieben? Die ständig aktualisierte Datenbank hilft schnell und unkompliziert bei der Suche und Recherche.

Laufende Wettbewerbe & Förderpreise

Access City Award

Alle Städte der EU sind eingeladen, am Access City Award, der Auszeichnung für Bemühungen zur Verbesserung der Barrierefreiheit in Städten, teilzunehmen.

Veranstaltet von Europäische Kommission
Reichweite europaweit
Teilnehmende

Abermals fordert die Europäische Kommission Städte mit über 50.000 Einwohnern in allen Mitgliedstaaten dazu auf, Aktivitäten und Strategien vorzustellen, die ihre Städte barrierefrei und lebenswerter für alle machen sollen. EU-Städte erhalten so die Möglichkeit, ihre Projekte und Pläne für Barrierefreiheit vorzustellen und weiterzuempfehlen.

Bewerbungsfrist 8. September 2022
Bewerbungskriterien

Bewerber haben Maßnahmen, Politiken und Initiativen (bereits umgesetzt oder noch in Planung) in den vier Kernbereichen der Barrierefreiheit darzulegen: gebaute Umwelt und öffentliche Bereiche; Verkehr und zugehörige Infrastrukturen; Information und Kommunikation, einschließlich Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT); öffentliche Einrichtungen und Dienste. Von erfolgreichen Bewerbern wird erwartet, dass sie in allen vier Bereichen einen kohärenten Ansatz zur Schaffung von Barrierefreiheit vorlegen und sich in puncto Barrierefreiheit in der Stadt ehrgeizige Ziele gesetzt haben. Die Bewerber haben die von der Stadtverwaltung geschaffenen Strukturen oder Rahmenbedingungen für die Umsetzung von Maßnahmen für Barrierefreiheit darzulegen. Die aktive und deutliche Einbeziehung von Menschen mit Behinderungen, ihren Vertretungsorganisationen und Fachleuten für Barrierefreiheit ist in Bezug auf Planung, Umsetzung und Fortführung der städtischen Politiken und Initiativen zur Verbesserung der Barrierefreiheit darzulegen. Bei dieser neuen Ausgabe des Access City Awards wird die aktuelle globale Lage berücksichtigt und eine Sonderkategorie für die Zugänglichkeit öffentlicher Dienstleistungen in Zeiten der Pandemie eigerichtet, um die Maßnahmen der Städte zu würdigen.

Preis Access City Award-Pokal
Kontakt
Europäisches Sekretariat Access
secretariat@accesscityaward.eu
Link https://ec.europa.eu/social/main.jsp?langId=en&catId=88&eventsId=1977&furtherEvents=yes#navItem-1