Heimat(er)leben – Naturpark.2024.Nordrhein-Westfalen

Alle drei Jahre richtet das NRW-Umweltministerium den Förderwettbewerb »Naturpark.Nordrhein-Westfalen« aus. Die Naturparke haben dann die Möglichkeit, sich mit interessanten Projekten und stimmigen Konzepten um Fördermittel zu bewerben.

Veranstaltet von Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen
Reichweite Nordrhein-Westfalen
Teilnehmende

Am Wettbewerb teilnehmen können die Träger der ganz oder teilweise in Nordrhein-Westfalen liegenden Naturparke. Voraussetzung ist eine Beteiligung an der »Qualitätsoffensive Naturparke« des Verbandes Deutscher Naturparke. Auch gemeinsame Beiträge mehrerer Naturparke sind möglich.

Bewerbungsfrist 29. Oktober 2021
Bewerbungskriterien

Teilnehmende Naturparke müssen ein schlüssiges Konzept einreichen, in dem das zentrale Thema der Bewerbung und die erarbeiteten Projekte skizziert werden.

Preis Zur Durchführung des Wettbewerbs »Naturpark.2024. Nordrhein-Westfalen« stellt die Landesregierung in den Jahren 2022 bis 2024 Fördermittel in Höhe von insgesamt einer Million Euro zur Verfügung. Die maximale Fördersumme pro Wettbewerbsbeitrag beträgt 400.000 Euro. Mindestens 75 Prozent der Gesamtfördersumme müssen für die Umsetzung konkreter Projekte verwendet werden.
Kontakt
Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen
Schwannstraße 3
40476 Düsseldorf
Telefon: 0221 4566-0
poststelle@mulnv.nrw.de
Link https://www.umwelt.nrw.de/naturschutz/natur/schutzgebiete-und-wertvolle-naturraeume/naturparke/naturparke-wettbewerb/