Einzelansicht

WIR IST PLURAL-Preis

Kurzbeschreibung

2021 vergibt die Bundeszentrale für politische Bildung mit dem Bundesverfassungsgericht als Partner anlässlich des 70-jährigen Bestehens des »Hüters der Grundgesetze« den Preis WIR IST PLURAL | Preis zur Stärkung der Demokratie. Die 15 originellsten Projekte zur Leitfrage »Wie engagiert Ihr Euch für die demokratischen Werte des Grundgesetzes?« werden mit bis zu 5.000 Euro und einem umfassenden Gewinn-Paket für mehr öffentliche Sichtbarkeit der Aktionen prämiert.

Reichweite bundesweit
Bundesland BUND
Veranstaltet von Der Bundeszentrale für politische Bildung in Kooperation mit dem Bundesverfassungsgericht
Teilnehmende

Teilnahmeberechtigt sind u.a. überparteiliche Träger, Vereine, Initiativen und gewerbliche Einrichtungen, zum Beispiel aus dem Buchhandel, Einzelpersonen und Lokalmedien. Im Anschluss sind vier Wochen lang die Bürgerinnen und Bürger gefragt: Welches Projekt überzeugt und schafft es unter die Top 50? Aus dieser Vorauswahl kürt die Fachjury schließlich die 15 Preisträgerinnen und Preisträger des WIR IST PLURAL-Preises.

Bewerbungsfrist 20. Juni 2021
Bewerbungskriterien

Kreative, originelle und spannende Projekte, die die Grundrechte verteidigen und mit Herzblut und Leidenschaft vorangetrieben werden, haben die Chance mit dem »WIR IST PLURAL«-Preis 2021 ausgezeichnet zu werden.

Preis Zu gewinnen gibt es Preisgelder im Wert von 1.000 bis zu 5.000 Euro und ein Gewinn-Paket, in dem die Teilnahme an einem exklusiven PR-Bootcamp, ein Presse-Kit mit hilfreichen Vorlagen, eine Doppelseite im »WIR IST PLURAL«-Buch für Kreative und Macher sowie auf den Gold-Plätzen den »WIR IST PLURAL«-Pokal, enthalten sind.
Website https://www.wiristplural.de/
Kontakt
Bundeszentrale für politische Bildung
Adenauerallee 86
53113 Bonn
info@wiristplural.de