Wettbewerbe & Förderpreise

Mit Wettbewerben und Förderpreisen wird bürgerschaftliches Engagement geehrt und ausgezeichnet. Sie stellen Instrumente der Engagementförderung und der öffentlichen Anerkennung dar. Die Wettbewerbslandschaft ist dabei ständig in Bewegung: neue Preise entstehen, Wettbewerbe werden wieder eingestellt. Vor diesem Hintergrund bietet die Datenbank kompakte Informationen zu (laufenden) bundes- und landesweiten sowie ausgewählten regionalen Wettbewerben und Förderpreisen der Bürgergesellschaft. Wann findet welcher Wettbewerb zu welchem Thema statt? Welche Förderpreise sind ausgeschrieben? Die ständig aktualisierte Datenbank hilft schnell und unkompliziert bei der Suche und Recherche.

Laufende Wettbewerbe & Förderpreise

Digital Social Award – der Preis für digitale-soziale Projekte

Mit Digitalisierung die Zukunft positiv gestalten: Unter diesem Leitsatz rückt der neue Digital Social Award das gesellschaftliche Potenzial der Digitalisierung ins Rampenlicht. Gefördert werden Ideen und Projekte mit gesellschaftlichem Mehrwert, die Inklusion und Diversität stärken und benachteiligte Gruppen fördern – wie Migrant/innen, Menschen mit Behinderung, sozial benachteiligte Menschen und die LGBTQ+-Community, aber auch Frauen, Kinder und Senioren. Die Lösungen sollen das Leben verbessern, den Alltag vereinfachen und Individuen oder Gruppen fördern.

Veranstaltet von Siemens, Capgemini, Orange Business Services und AfB gGmbH in Kooperation mit Stiftung Bürgermut
Reichweite bundesweit
Teilnehmende

Eingeladen sind gemeinwohlorientierte Unternehmen, Organisationen, Vereine und Privatpersonen, sich bis zum 26.06.2022 zu bewerben.

Bewerbungsfrist 26. Juni 2022
Bewerbungskriterien

Gesucht werden digitale Ideen und Initiativen mit gesellschaftlichem Nutzen. Mit dem Preis nimmt der Veranstalter das Potenzial der Digitalisierung in den Blick: Sie kann die Zukunft positiv gestalten. Sie kann benachteiligte Gruppen aktiv fördern und sie kann das gesellschaftliche Leben verbessern.

 

Um sich mit einer Initiative oder einem Projekt bewerben zu können, müssen daher folgende drei Voraussetzungen erfüllt sein:

 

  • Digital: Nutzung oder Entwicklung von digitalen Medien, Anwendungen (Apps), Software o.Ä. im Projekt.
  • Gesellschaftlicher Nutzen: Das Projekt verbessert das Leben, vereinfacht den Alltag oder fördert Individuen oder bestimmte Gruppen.
  • Diversität stärkend: Das Projekt dient dazu, Vielfalt und Inklusion zu fördern und aktiv voranzubringen. Es stärkt bestimmte Gesellschaftsgruppen wie Migranten, Menschen mit Behinderung, Frauen, LGBTQ+, Kinder, Senioren oder sozial benachteiligte Menschen.

 

Preis Bis zu 5.000 Euro Preisgeld in den vier Kategorien: Inklusion & Arbeitswelt, Bildung & Kultur, Sport & Gesundheit und Innovation & Zukunft
Preisverleihung

Die Preisverleihung findet voraussichtlich am 01.09.2022 statt.

Kontakt
Stiftung Bürgermut
Gemeinnützige Stiftung des bürgerlichen Rechts
Möllendorffstraße 3
10367 Berlin
Telefon: +49 30 / 24 08 31 53
hallo@digital-social-summit.de
Link https://digital-social-summit.de/digital-social-award/