Chronologische Übersicht

Jugendwettbewerb »DenkT@g«

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. ruft alle zwei Jahre zu ihrem bundesweiten DenkT@g-Wettbewerb auf. Gesucht werden Berichte, Aufsätze, Interviews und andere Projekte, welche sich unter dem Motto »Hinsehen, einmischen, mitmachen« mit dem Nationalsozialismus und dem Holocaust sowie aktuellen Fragen zu Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit, Intoleranz und Gewalt auseinandersetzen.

Veranstaltet von Konrad-Adenauer-Stiftung
Reichweite bundesweit
Teilnehmende

Teilnahmeberechtigt sind Kleingruppen (mind. 2 Personen), Schulklassen und sonstige Projektgruppen. Die Teilnehmer sollten mindestens 16 Jahre alt sein und dürfen das 22. Lebensjahr nicht überschritten haben.

Bewerbungsfrist 31. Oktober 2022
Bewerbungskriterien

Gesucht werden Berichte, Ausarbeitungen, Interviews und andere Projekte, die sich mit dem Nationalsozialismus und dem Holocaust und/oder mit aktuellen Fragen zu Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit, Intoleranz und Gewalt auseinandersetzen. Die Wettbewerbsbeiträge sollen als Internetpräsentationen erstellt und gestaltet werden. Der Themenfindung und Recherchefreudigkeit der Teilnehmer(innen), der Spurensuche nicht zuletzt im regionalen oder lokalen Umfeld, aber auch der Kreativität bei der Gestaltung der Beiträge mit Texten, Dokumenten, Bildern oder sonstigen Darstellungsformen wird dabei breiter Raum gelassen. Wichtig: Es ist eine Online-Anmeldung für den Wettbewerb nötig. Die vollständigen Bewerbungskriterien, ein Bewerbungsformular sowie weitere hilfreiche Tipps zum Wettbewerb stehen auf der Veranstalter-Website zum Abruf bereit.

Preis Die Siegergruppen werden zur feierlichen Preisverleihung in die Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung nach Berlin eingeladen. 1. Platz: 3.000 Euro / 2. Platz: 2.000 Euro / 3. Platz: 1.000 Euro Zusätzlich erhalten die besten 15 eine Fahrt nach Berlin zu unserer Preisverleihung (für bis zu 10 Teilnehmer/innen der jeweiligen Gruppe) sowie tolle Sachpreise!
Preisverleihung

Die Preisverleihung findet in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin statt.

Kontakt
Konrad-Adenauer-Stiftung
Herr Andreas Kleine-Kraneburg
Klingelhöferstraße 23
10785 Berlin
denktag@denktag.de
Link http://www.denktag.de/