Chronologische Übersicht

Förderpreis Wissenschaft

Die Gregor Louisoder Umweltstiftung vergibt an Nachwuchswissenschaftler, die sich mit ihren Abschlussarbeiten (Diplom- bzw. Magisterarbeiten) außergewöhnlich für den Umwelt- und Naturschutz engagiert haben, Förderpreise. Die Ergebnisse müssen für die Umweltschutzarbeit relevant sein oder Praxisbezug haben.

Veranstaltet von Gregor Louisoder Umweltstiftung
Reichweite bundesweit
Teilnehmende

Die Förderpreise werden für Arbeiten in folgenden Forschungsschwerpunkten vergeben: Biologie, Geo- und Umweltwissenschaften, Forst- und Agrarwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften.

Bewerbungsfrist Bewerbungen können fortlaufend eingereicht werden.
Bewerbungskriterien

Bewerbungsgrundlage sind die eingereichten Abschlussarbeiten (Diplom- und Magisterarbeiten) unabhängig von ihrer Benotung durch den Korrektor. Die Arbeiten können im Regelfall erst nach der Abgabe beim Institut eingereicht werden. Bewerbungsgrundlage ist die zur Benotung eingereichte Originalarbeit, sie muss mit einem kurzen Lebenslauf bei der Stiftung eingereicht werden.

Preis Die Förderpreise sind mit jeweils 2.500 Euro dotiert, weitere 2.500 Euro werden dem Preisträger als zweckgebundene Unterstützung für eine Fortführung der wissenschaftlichen Tätigkeit zur Verfügung gestellt.
Preisverleihung

Die Preisverleihung findet jeweils für mehrere Preisträger zusammen in München statt.

Weitere Informationen

Arbeiten können fortlaufend eingereicht werden. Die Bewertung und Entscheidung über die Preisvergabe findet innerhalb in der Regel von 6 Monaten nach Einreichung statt.

Kontakt
Gregor Louisoder Umweltstiftung
Brienner Straße 46
80333 München
Telefon: (0 89) 54 21 21 42
Fax: (0 89) 52 38 93 35
info@umweltstiftung.com
Link https://www.umweltstiftung.com/foerderpreise/foerderpreise-wissenschaft