Chronologische Übersicht

Band für Mut und Verständigung: Engagement gegen Rassismus und Gewalt

Kurzbeschreibung

Das Bündnis für Mut und Verständigung zeichnet Einzelpersonen und Initiativen aus Berlin und Brandenburg für ihre langjährige, ehrenamtliche Tätigkeit oder ihr couragiertes Eingreifen aus.

Reichweite Berlin / Brandenburg
Bundesland BUND
Veranstaltet von Bündnis für Mut und Verständigung
Teilnehmende

Es können Menschen oder Gruppen für den Preis vorgeschlagen werden, die sich in besonderer Weise gegen Diskriminierung einsetzen, die hinsehen und sich einmischen und Verantwortung übernehmen, Zivilcourage zeigen.

Bewerbungsfrist 30. April 2021
Bewerbungskriterien

Bewerbungsvorschläge können mit einer kurzen Begründung als E-Mail eingereicht werden.

Preis Einzelpersonen und Initiativen aus Berlin und Brandenburg werden für ihre ehrenamtliche Tätigkeit oder ihr couragiertes Eingreifen ausgezeichnet.
Website https://band-mut-verständigung.de/
Preisverleihung

Das Band für Mut und Verständigung würdigt beispielhaftes Handeln gegen rassistische Diskriminierung und Gewalt und den Einsatz für ein friedliches, respektvolles Miteinander. Es wird im Herbst 2021 vom Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg vergeben.

Kontakt
Bündnis für Mut und Verständigung c/o DGB Bezirk Berlin-Brandenburg
Herr Jens Mätschke-Gabel
Kapweg 4
13405 Berlin
Telefon: 030-258185152
vorschlag@band-mut-verständigung.de