Chronologische Übersicht

Der Rote Ritter

Kurzbeschreibung

Unfallverhütung ist eine der wichtigsten Aufgaben der »Aktion Kinder-Unfallhilfe«. Mit dem Präventionspreis »Der Rote Ritter« fördert der gemeinnützige Verein herausragende Ideen, die dafür sorgen, Kinder sicherer durch den Straßenverkehr zu lotsen.

Reichweite bundesweit
Bundesland BUND
Veranstaltet von Aktion Kinder-Unfallhilfe e.V.
Teilnehmende

Die Teilnahme am Präventionspreis »Der Rote Ritter« steht jedermann offen. Privatpersonen können ebenso teilnehmen wie Gemeinden, Schulen, Kindergärten, Polizei, Verkehrswachten, Unternehmen und Vereine oder private und öffentliche Initiativen.

Bewerbungsfrist Projekte können fortlaufend eingereicht werden.
Bewerbungskriterien

Die Aktion Kinder-Unfallhilfe zeichnet mit ihrem Präventionspreis alle zwei Jahre Ideen und Projekte aus, die helfen, Unfälle von Kindern und Jugendlichen im Straßenverkehr zu vermeiden. Das Themenspektrum ist weit gefasst: Die Vorschläge zur Unfallverhütung können für Radfahrer unter den Minderjährigen konzipiert sein, für Fußgänger oder Mitfahrer im Auto. Kreative Vorschläge sind ebenso gefragt wie Projekte mit Vorbildcharakter. Voraussetzung ist jedoch, dass die Unfallverhütungsmaßnahmen in die Praxis umgesetzt werden können.

Preis Der Präventionspreis »Der Rote Ritter« ist mit insgesamt 20.000 Euro dotiert
Website https://der-rote-ritter.de/
Preisverleihung

Die Ausschreibung und Verleihung des Präventionspreises »Der Rote Ritter 2020« wurde um ein Jahr verschoben.

Kontakt
Aktion Kinder-Unfallhilfe e.V.
Herr Dr. Jan Zeibig
Heidenkampsweg 102
20097 Hamburg
Telefon: 040 / 23 606-4651
bewerbung@der-rote-ritter.de