Wettbewerbe & Förderpreise

Mit Wettbewerben und Förderpreisen wird bürgerschaftliches Engagement geehrt und ausgezeichnet. Sie stellen Instrumente der Engagementförderung und der öffentlichen Anerkennung dar. Die Wettbewerbslandschaft ist dabei ständig in Bewegung: neue Preise entstehen, Wettbewerbe werden wieder eingestellt. Vor diesem Hintergrund bietet die Datenbank kompakte Informationen zu (laufenden) bundes- und landesweiten sowie ausgewählten regionalen Wettbewerben und Förderpreisen der Bürgergesellschaft. Wann findet welcher Wettbewerb zu welchem Thema statt? Welche Förderpreise sind ausgeschrieben? Die ständig aktualisierte Datenbank hilft schnell und unkompliziert bei der Suche und Recherche.

Laufende Wettbewerbe & Förderpreise

amarena Innovationsförderung 2023

Der Bund Deutscher Amateurtheater (BDAT) schreibt zum siebenten Mal die amarena Innovationsförderung aus. Gesucht werden Theater-, Tanz- oder Performanceprojekte, die sich mit ihren Konzepten für eine nachhaltige und gerechte Zukunft einsetzen.

Veranstaltet von Bund Deutscher Amateurtheater (BDAT)
Reichweite bundesweit
Teilnehmende

Die diesjährige Ausschreibung orientiert sich am Programm BNE 2030 (Bildung für nachhaltige Entwicklung) der UNESCO, das zum Ziel hat, bis zum Jahr 2030 durch Bildung den wachsenden Herausforderungen von Nachhaltigkeit zu begegnen. Menschen sollen in die Lage versetzt werden, Wissen und Bewusstsein zu entwickeln, um im Sinne einer nachhaltigen Transformation der Gesellschaft zu handeln. Die Projekte können ab 1.03.2023 beginnen und müssen bis spätestens 31.12.2023 abgeschlossen und abgerechnet sein.

Bewerbungsfrist 31. Januar 2023
Bewerbungskriterien

Die Projekte können sich sowohl inhaltlich mit dem Schwerpunkt auseinandersetzen als auch in ihrem Aufbau oder ihrer Struktur das Thema aufnehmen. Des Weiteren können Konzepte eingereicht werden, die in Form einer Netzwerktagung oder Fortbildung zum Thema nachhaltige Entwicklung im Amateurtheater realisiert werden.

Preis Gefördert werden maximal drei Projekte mit einer Summe von jeweils 2.000 bis 5.000 Euro.
Kontakt
Bund Deutscher Amateurtheater e.V. (BDAT)
Lützowplatz 9
10785 Berlin
Telefon: 030 2639859-17
amarena@bdat.info
Link https://bdat.info/nachricht/heute-an-morgen-denken/