Veranstaltungskalender

Veranstaltung:

Zivilgesellschaftliche Netzwerke partizipativ und erfolgreich starten

Veranstaltet von Stiftung Mitarbeit
Beschreibung

Die Vernetzung von Akteursgruppen vor Ort ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor, um sich in einer Demokratie Gehör zu verschaffen. Es bedarf jedoch der Vorarbeit um ein funktionierendes Netzwerk zu initiieren und stabiler Grundlagen, um als Netzwerk zu funktionieren. So braucht es eine Zielanalyse und die Auseinandersetzung mit der Frage, wie es gelingen kann, Netzwerkpartner/innen zu finden (Stakeholder-Analyse) und dafür zu sorgen, dass Initiativen und Kooperationspartner/innen dauerhaft handlungsfähig bleiben, indem Entscheidungsstrukturen aufgebaut und tragfähige Strategien entwickelt werden.

Eine gute Vorarbeit ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für eine gute Netzwerkarbeit aber noch nicht alles. Es ist auch wichtig, Grundlagen für die dauerhafte Netzwerkarbeit zu schaffen und frühzeitig zu klären, wer welche Aufgaben im Netzwerk übernehmen kann, wer Ressourcen (Räume, Zeit, etc.) zur Verfügung stellen kann und wie gemeinsam vorgegangen werden soll (Zeitplan und Strategie), denn an jedem einzelnen dieser Schritte kann ein Netzwerk scheitern. Netzwerke müssen daher gut geplant werden, damit die Zeit und Energie nicht verloren geht, sondern gut und gewinnbringend eingesetzt werden kann. Wir nähern uns diesen Fragen im Workshop durch Praxisbeispiele und Erfahrungswissen.

Link https://www.mitarbeit.de/netzwerke_2021/
Standardpreis 150,00 €
Weitere Preisoptionen

Unterstützungsbeitrag 225,00 € / ermäßigter Beitrag 75,00 €

Veranstaltungsdatum 29. Oktober 2021 – 30. Oktober 2021
Veranstaltungsort Jugendherberge Göttingen
Straße Habichtsweg 2
Postleitzahl 37075
Ort Göttingen
Kontaktperson Dr. Sybille De La Rosa
E-Mail delarosa@mitarbeit.de
zurück