Veranstaltungskalender

Veranstaltung:

Die EU-27 im Krisenmodus: Wie geht es weiter nach der Pandemie?

Veranstaltet von Johannes-Albers Bildungsforum gGmbH / Stiftung CSP e.V.
Beschreibung

Die Europäische Union befindet sich in einer Dauerkrise. Nach Schulden- und Finanzkrise folgten Brexit und nun die Corona-Pandemie. Das Seminar gibt einen Überblick über den aktuellen Status quo der EU-27 und versucht zukünftige Entwicklungen vor dem Hintergrund der aktuellen Krise zu analysieren. Nach Einschätzung vieler Mitgliedsstaaten leiden die EU-Institutionen an einer Legitimation und Akzeptanzschwäche. Deshalb fordern die einen Ausbau der EU zu einer Republik in Form eines Bundesstaates. Die anderen hingegen möchten, dass die EU sich nur noch als eine Wirtschaftsgemeinschaft versteht, die auf dem europäischen Binnenmarkt basiert.

In der Bundesrepublik Deutschland befürwortet eine große Mehrheit im Bundestag, die mühevoll erreichte politische Union - auch ohne Großbritannien - weiter zu entwickeln und die Defizite gezielt anzupacken.

Das Seminar führt in die aktuellen europäischen Debatten ein und beleuchtet diese vor dem Hintergrund der Pandemie.

Link www.azk-csp.de
Weitere Preisoptionen

ab 259,00

Veranstaltungsdatum 26. November 2021 – 28. November 2021
Veranstaltungsort Arbeitnehmer-Zentrum
Straße Johannes-Albers-Allee 3
Postleitzahl 53639
Ort Königswinter
Telefon 02223 73-0
Fax 02223 73-111
E-Mail info@azk.de
zurück