Veranstaltungskalender

Der tagesaktuelle Veranstaltungskalender präsentiert ein umfangreiches Angebot an Seminaren, Tagungen und Fachveranstaltungen rund um die Themen der Bürgergesellschaft. Der Kalender berücksichtigt Termine und Veranstaltungen von einer Vielzahl zivilgesellschaftlicher und gemeinnütziger Organisationen. Das Angebot wird ständig aktualisiert und erweitert.

Veranstaltung: Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) und die grüne Alternative für Recht und Transparenz im Netz
Seit dem 1.1.2018 ist das Netzwerkdurchsetzungsgesetz in Kraft. Dieses Gesetz soll den Umgang mit illegalen Online-Inhalten in großen sozialen Netzwerken durch Unternehmen wie Facebook und Google regeln. Nach einem überhasteten Verfahren wurde dieses unausgereifte Gesetz in der letzten Sitzungswoche der vergangenen Legislatur durch das Parlament gepeitscht. Die Kritik war und ist seitdem erwartungsgemäß laut und divers. Bereits im April 2017 hatte die grüne Bundestagsfraktion einen umfassenden Antrag 'Transparenz und Recht im Netz - "Hass-Kommentare", "Fake News" und Missbrauch von "Social Bots"' in den Deutschen Bundestag eingebracht. Das Ziel dieses Fachgesprächs ist es, diese grüne Position zu konkretisieren, um anschließend weitere praxistaugliche Vorschläge im parlamentarischen Verfahren vorzulegen.
u.a. mit: Katrin Göring-Eckhardt MdB, Fraktionsvorsitzende, Renate Künast MdB, Konstantin von Notz MdB, stellvertretender Fraktionsvorsitzender, Tabea Rößner MdB, Sprecherin für Netzpolitik und Verbraucherschutz, Sonja Boddin, ichbinhier e.V., RA Dr. Rainer Spatscheck, Deutscher Anwaltverein, Sabine Frank, Google Germany, Prof. Karl-Nikolaus Peifer, Universität zu Köln und Prof. Alexander Peukert, Goethe-Universität Frankfurt. Ein*e Vertreter*in des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz ist angefragt.
Datum / Uhrzeit Freitag 14. September 2018
14:30 Uhr - 17:30 Uhr
Veranstalter Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen
Veranstaltungsort Dorotheenstr. 101
10117 Berlin
Ansprechpartner Tel.: - 030/227 58900
Fax.: - 030/227 56163
E-Mail: info(at)gruene-bundestag.de
Internet https://www.gruene-bundestag.de/anmeldungen/online-anmeldungen/netzdg.html
Preis Die Teilnahme ist kostenlos