Veranstaltungskalender

Der tagesaktuelle Veranstaltungskalender präsentiert ein umfangreiches Angebot an Seminaren, Tagungen und Fachveranstaltungen rund um die Themen der Bürgergesellschaft. Der Kalender berücksichtigt Termine und Veranstaltungen von einer Vielzahl zivilgesellschaftlicher und gemeinnütziger Organisationen. Das Angebot wird ständig aktualisiert und erweitert.

Veranstaltung: PROZESSTRAINING: RESONANZ
Wir stellen uns die Frage: Wie kann es gelingen, dass Beteiligung (oder in unserem Sinne treffender Teilhabe) sich wirksam entfaltet? Resonanzerfahrungen sind hierfür ein Anfang.
Bei der Ausgestaltung von partizipativen Gestaltungs- und Transformationsprozessen gibt es die Möglichkeit, rein methodisch-funktional zu arbeiten. Hier kann fachlich und technisch vieles richtig gemacht werden und trotzdem entstehen keine lebendigen, generativen und kokreativen Prozesse, die eine starke Eigendynamik entfalten und lebendige Ergebnisse entstehen lassen. Wir sind überzeugt davon, dass es dazu nötig ist, eine Beziehung zum Feld aufzubauen und aus dieser Beziehung heraus zu verändern und zu gestalten. Solche Verbindungen als Gestalter*innen und Prozessbegleiter*innen aufzubauen, geschieht zum größten Teil über Resonanzphänome. INHALTE Innerhalb des zweitägigen Methodentrainings Resonanz zielen wir darauf, mit Resonanzen zu arbeiten und sie für den jeweiligen Prozess gezielt einsetzen zu können. Dazu arbeiten wir mit unterschiedliche methodische Zugängen: durch Resonanz mit uns selbst und den eigenen Prozessen. Resonanz ist immer auch Selbsterfahrung und Selbstentwicklung, durch Resonanz zum Gruppenfeld, den Dynamiken, Rollen und Haltungen, die in sozialen Gruppen entstehen, zum kollektiven Feld aus Räumen, Dingen, Narrationen, Konflikten, Transformationen und Themen, in dem unsere jeweilige professionelle Arbeit statt findet. Darüber hinaus erlernen wir Methoden, wie wir selbst Gruppen anleiten können, sich Resonanzphänomene in ihren kokreativen Prozessen zu Nutze zu machen. ZIELGRUPPE Das Methodentraining ist konzipiert für alle Menschen, die Gruppen- und/oder Gestaltungsprozesse begleiten und dabei nicht an der Oberfläche beleiben, sondern die diesen Prozessen zu Grunde liegenden Dynamiken verstehen wollen. Darunter fallen z.B. Führungskräfte, Teamleiter*innen, Prozess- und Projektbegleiter*innen sowie Moderator*innen, die mit intensiven Gruppenprozessen konfrontiert sind als auch z.B. Designer*innen, Architekt*innen und Planer*innen, die ihre Entwürfe kollaborativ und kokreativ entwickeln.
Datum / Uhrzeit Donnerstag 26. März 2020 - Freitag 27. März 2020
9:00 Uhr - 17:00 Uhr
Veranstalter Institut für Partizipatives Gestalten (IPG)
Veranstaltungsort Moltkestr. 6a
26122  Oldenburg
Ansprechpartner Anne-Christin Ludwig
Tel.: - 0441 - 99 84 89 50
E-Mail: ausbildung(at)partizipativ-gestalten.de
Internet http://www.partizipativ-gestalten.de/methodentraining-resonanz-3/
Preis 350 € (Ermäßigung für Studierende: 300 €) - Unsere Ausbildung entspricht den inhaltlichen und qualitativen Vorgaben der Bildungsprämie und des Hamburger Weiterbildungsbonus sowie Förderungen für Weiterbildungen von Beschäftigten in Niedersachse