Veranstaltungskalender

Der tagesaktuelle Veranstaltungskalender präsentiert ein umfangreiches Angebot an Seminaren, Tagungen und Fachveranstaltungen rund um die Themen der Bürgergesellschaft. Der Kalender berücksichtigt Termine und Veranstaltungen von einer Vielzahl zivilgesellschaftlicher und gemeinnütziger Organisationen. Das Angebot wird ständig aktualisiert und erweitert.

Veranstaltung: Schwerpunkte des Baulandmobilisierungsgesetzes 2021
Das Wissen um die rechtlichen Rahmenbedingungen der Planung und Zulassung von Vorhaben ist für die alltägliche kommunale Verwaltungsarbeit unerlässlich. Diese Rahmenbedingungen werden sich durch das Baulandmobilisierungsgesetz maßgeblich verändern.
Das Baulandmobilisierungsgesetz wird voraussichtlich Anfang 2021 in Kraft treten und zu einer Novellierung des Baugesetzbuches (BauGB) sowie der Baunutzungsverordnung (BauNVO) führen. Ziel der Gesetzesnovellierung ist die Umsetzung der Vorschläge der Baulandkommission sowie die Stärkung der Handlungsmöglichkeiten der Gemeinden.

Adressaten des Seminars sind Vertreter/-innen kommunaler Beschluss- und Verwaltungsorgane, mit der Bauleitplanung befasste Stadtplaner/-innen, Anwält/-innen sowie sonstige am öffentlichen Baurecht Interessierte.

Das Online-Seminar fasst die Schwerpunkte der Städtebaurechts-Novelle 2021 zusammen.

Hinweis:
Bitte halten Sie das aktuelle BauGB inkl. BauNVO vor.
Datum / Uhrzeit Donnerstag 18. März 2021
09:30 Uhr - 15:45 Uhr
Veranstalter Institut für Städtebau und Wohnungswesen
Veranstaltungsort Online
Ansprechpartner Anna Gumm
Tel.: - 089 542 706 0
Fax.: - 089 542 706 23
E-Mail: office(at)isw.de
Internet http://https://www.isw-isb.de/programm/14-21-schwerpunkte-des-baulandmobilisierungsgesetzes-2021-1
Preis Die Teilnahmegebühr beträgt 300,00 Euro